Skip to main content
main-content

27.06.2016 | Narkosesysteme | Nachrichten

Maske oder Tubus im Test

Sevofluran: Operateur bei Adenoidektomie nicht gefährdet

Autor:
Peter Leiner
Wenn während einer Adenoidektomie bei Kindern das Mittel Sevofluran über eine Larynxmaske oder einen Trachealtubus verabreicht wird, sind Operateure keinen gefährlichen Konzentrationen des Narkosemittels ausgesetzt. Am niedrigsten ist einer kleinen Untersuchung zufolge die Konzentration bei Verwendung eines Tubus mit Cuff.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen