Skip to main content
main-content

14.07.2016 | Leitthema | Ausgabe 7/2016

Notfall +  Rettungsmedizin 7/2016

NASIM 25 – eine Option zur Verbesserung der Ausbildung von Notärzten

Zeitschrift:
Notfall + Rettungsmedizin > Ausgabe 7/2016
Autoren:
Dr. H. Marung, M. Höhn, J.-T. Gräsner, J. Adler, T. Schlechtriemen
Wichtige Hinweise

Redaktion

B. Gliwitzky, Annweiler
C. Wrede, Berlin

Zusammenfassung

Hintergrund

Simulatortraining wird seit etwa 20 Jahren als didaktisches Instrument auf breiter Basis in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von medizinischem Personal eingesetzt. Dadurch können risikoträchtige Prozeduren in einer sicheren Umgebung trainiert und potenziell Schaden von Patienten abgewendet werden.

Methode

Recherche aktueller Literatur.

Ergebnisse

Der Vorteil ist besonders in Hochrisikobereichen wie der Notfallmedizin von Bedeutung, wo Patienten mit oft eingeschränkten Vitalfunktionen unter Zeitdruck von häufig nicht eingespielten Teams behandelt werden. Die in den Weiterbildungsordnungen aller Landesärztekammern geforderten Einsatzpraktika für angehende Notärzte bieten häufig keinen suffizienten Rahmen für die Erlangung der notwendigen Qualifikation. Als Alternative bieten sich simulationsgestützte Schulungskonzepte an, in deren Verlauf bis zu 25 Einsätze des Praktikums in Form standardisierter Szenarien bewältigt werden müssen. Damit diese Schulungskonzepte qualitativ hochwertig umgesetzt werden können, sind eine Reihe personeller und organisatorischer Voraussetzungen zu beachten, die am Beispiel des sog. „NASIM 25“-Trainings dargestellt werden.

Schlussfolgerungen

Die Einhaltung der Standards sollte von den Landesärztekammern überwacht werden und die Grundlage für die gleichwertige Anerkennung als Einsatzpraktikum bilden, um eine Unterschreitung der erforderlichen Standards zulasten der Auszubildenden und sekundär auch der Notfallpatienten zu verhindern. Für die Zukunft sollten wissenschaftliche Untersuchungen über die Evaluation der Teilnehmerzufriedenheit hinaus die Effektivität der Methode untersuchen und die daraus dienenden Ergebnisse zur weiteren Verbesserung des Kurskonzepts genutzt werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

Notfall +  Rettungsmedizin 7/2016 Zur Ausgabe

Mitteilungen des GRC

Mitteilungen des GRC

Mitteilungen der agswn

Mitteilungen der agswn

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Notfall + Rettungsmedizin 8x pro Jahr für insgesamt 217 € im Inland (Abonnementpreis 186 € plus Versandkosten 31 €) bzw. 235 € im Ausland (Abonnementpreis 186 € plus Versandkosten 49 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 18,08€ im Inland bzw. 19,58 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet AINS

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise