Skip to main content
main-content

13.10.2018 | Nasopharynxkarzinom | neues aus der forschung | Ausgabe 6/2018

Nasopharynkarzinom
InFo Hämatologie + Onkologie 6/2018

Radiochemotherapie nützt langfristig

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 6/2018
Autor:
Judith Neumaier
Eine Radiochemotherapie kann das Gesamtüberleben von Patienten mit regional fortgeschrittenem Nasopharynxkarzinom signifikant verbessern, ohne starke Spättoxizitäten hervorzurufen. Bei Fernmetastasen bringt die Therapie jedoch zu wenig. Das zeigen die Ergebnisse der Studie NPC-9901. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

InFo Hämatologie + Onkologie 6/2018 Zur Ausgabe

Akute Promyelozytenleukämie (APL)

APL chemotherapiefrei behandeln

Chronischer lymphatische Leukämie

Finale Daten der CLL11-Studie zu Obinutuzumab

Passend zum Thema

Fachsymposium Onkologie – jetzt zum Live-Stream anmelden!

Neue Endpunkte, neue Datenqualitäten – was sind die aktuellen Herausforderungen in der Onkologie? Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in unserem 6. Fachsymposium Onkologie am 28. Oktober 2020, 13:00-16:30 Uhr, diese Frage aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchten. Dazu Sie sind herzlichst eingeladen – melden Sie sich hier zum Live-Stream an! 

In Kooperation mit:
Pfizer Pharma GmbH, MSD SHARP & DOHME GmbH
Bildnachweise