Skip to main content
main-content

08.10.2018 | Die Verbände informieren | Ausgabe 10/2018

FAMILIEN- UND GESUNDHEITSMINISTERIUM
NeuroTransmitter 10/2018

„Nationale Demenzstrategie“ gestartet

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 10/2018
Autor:
gc
Mitte September 2018 wurde von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zusammen mit Familienministerin Dr. Franziska Giffey (SPD) die Aktion „Nationale Demenzstrategie“ gestartet. Die „Allianz für Menschen mit Demenz“ der Bundesregierung, der Länder, kommunaler Spitzenverbände und weiteren 20 Institutionen aus dem Gesundheits- und Pflegebereich und der Wissenschaft hatte ihren Bericht abgegeben. Das Leben für Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen solle lebenswerter werden. Lokale Angebote, die sich bewährt haben, sollen flächendeckend ausgebaut werden. Forschungsvorhaben zur Demenz müssten weiter umfassend im Rahmen der Schwerpunktsetzung „Demenz“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Möglicherweise könne die Patientenversorgung langfristig verbessert oder sogar eine Heilung erreicht werden, so Spahn. Giffey referierte, dass derzeit etwa 1,7 Millionen Menschen in der Bundesrepublik von Demenz betroffen sind. Angesichts des zu erwartenden weiteren Anstiegs müssten die Rahmenbedingungen für Menschen mit Demenz und deren Angehörige bundesweit und flächendeckend verbessert werden. Ein zu starkes Stadt-Land-Gefälle bemängelte Monika Kaus, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

NeuroTransmitter 10/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis