Skip to main content
main-content

2020 | Natürliche Kontrazeption | OriginalPaper | Buchkapitel

10. Diagnostische Möglichkeiten durch Selbstbeobachtung und Zyklusdokumentation

verfasst von: Elisabeth Raith-Paula, Petra Frank-Herrmann

Erschienen in: Natürliche Familienplanung heute

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Heutzutage ermöglichen diagnostische Methoden wie Sonografie und Hormonbestimmung im Blutserum ein exaktes „Zyklusmonitoring“. Sie sind jedoch aufwendig und teuer und für die Frauen mit Stress verbunden. Gleichzeitig rückt die „natürliche“ Fertilität angesichts ihrer allgegenwärtigen Beeinflussung und vielfältigen Beeinträchtigung als wertvolles Gut in den Fokus des Interesses. Erfreulicherweise setzt sich in diesem Zusammenhang auch in Fachkreisen mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass die Frau selbst in der Lage ist, ohne großen Aufwand eine aussagekräftige Zyklusaufzeichnung durchzuführen.
Literatur
Zurück zum Zitat Arbeitsgruppe NFP (2008) Natürlich und Sicher. Arbeitsheft. Trias, Stuttgart Arbeitsgruppe NFP (2008) Natürlich und Sicher. Arbeitsheft. Trias, Stuttgart
Zurück zum Zitat Baerwald AR, Adams GP, Pierson RA (2003) Characterization of ovarian follicular wave dynamics in women. Biol Reprod 69:1023–1031 CrossRef Baerwald AR, Adams GP, Pierson RA (2003) Characterization of ovarian follicular wave dynamics in women. Biol Reprod 69:1023–1031 CrossRef
Zurück zum Zitat Frank-Herrmann P, Strowitzki T, Wischmann T, Gnoth C, Freundl G (2002) FertilityAwareness in der Hormonsprechstunde – ein Pilotprojekt an der Universität Heidelberg. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG). Arch Gynecol Obstet 267(1): 95 Frank-Herrmann P, Strowitzki T, Wischmann T, Gnoth C, Freundl G (2002) FertilityAwareness in der Hormonsprechstunde – ein Pilotprojekt an der Universität Heidelberg. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG). Arch Gynecol Obstet 267(1): 95
Zurück zum Zitat Frank-Herrmann P, Gnoth C, Baur S, Strowitzki T (2006) Natürliche Familienplanung. Der Gynäkologe 39:671–677 CrossRef Frank-Herrmann P, Gnoth C, Baur S, Strowitzki T (2006) Natürliche Familienplanung. Der Gynäkologe 39:671–677 CrossRef
Zurück zum Zitat Frank-Herrmann P, Rabe T, Freundl G, Gnoth C, Strowitzki T (2016) Sprechstunde für Familienplanung – Natürliche Familienplanung (NFP) in: Seminar in Gynäkologischer Endokrinologie, Bd 5. Heidelberg: Thomas Rabe, S 153–156. ISBN 9783000500657 Frank-Herrmann P, Rabe T, Freundl G, Gnoth C, Strowitzki T (2016) Sprechstunde für Familienplanung – Natürliche Familienplanung (NFP) in: Seminar in Gynäkologischer Endokrinologie, Bd 5. Heidelberg: Thomas Rabe, S 153–156. ISBN 9783000500657
Zurück zum Zitat Freundl G (1991) BMJFFG-Projekt: Natürliche Familienplanung: Neue Technologien und Studien zur Methode, Düsseldorf Freundl G (1991) BMJFFG-Projekt: Natürliche Familienplanung: Neue Technologien und Studien zur Methode, Düsseldorf
Zurück zum Zitat Guermandi E, Vegetti W, Bianchi MM, Uglietti A, Ragni G, Crosignani P (2001) Reliability of ovulation tests in infertile women. Obstet Gynecol 97:92–96 PubMed Guermandi E, Vegetti W, Bianchi MM, Uglietti A, Ragni G, Crosignani P (2001) Reliability of ovulation tests in infertile women. Obstet Gynecol 97:92–96 PubMed
Zurück zum Zitat Hilgers T (2004) The Medical and Surgical Practice of NaProTechnology. Pope Paul VI Institute, Omaha Hilgers T (2004) The Medical and Surgical Practice of NaProTechnology. Pope Paul VI Institute, Omaha
Zurück zum Zitat Jacobs C, Frank-Herrmann P, Jenetzky E, Strowitzki T (2006) Self-observation of the fertile window in the menstrual cycle by the infertility patient: diagnostic relevance and spontaneous pregnancy rate. Hum Reprod 21(1), I194–I194 Jacobs C, Frank-Herrmann P, Jenetzky E, Strowitzki T (2006) Self-observation of the fertile window in the menstrual cycle by the infertility patient: diagnostic relevance and spontaneous pregnancy rate. Hum Reprod 21(1), I194–I194
Zurück zum Zitat Rosmus T (1992) Die Selbstbeobachtung der Frau durch die symptothermale Methode der natürlichen Familienplanung (NFP) unter besonderer Berücksichtigung von Zyklusphänomenen, Störfaktoren und Praktikabilität der Methode. Med Dissertation, Universität Düsseldorf Rosmus T (1992) Die Selbstbeobachtung der Frau durch die symptothermale Methode der natürlichen Familienplanung (NFP) unter besonderer Berücksichtigung von Zyklusphänomenen, Störfaktoren und Praktikabilität der Methode. Med Dissertation, Universität Düsseldorf
Zurück zum Zitat Stanford JB, Parnell TA, Boyle PC (2008) Outcomes from treatment of infertility with natural procreative Technology in an Irish general practice. J ABFM 5:375–384 Stanford JB, Parnell TA, Boyle PC (2008) Outcomes from treatment of infertility with natural procreative Technology in an Irish general practice. J ABFM 5:375–384
Metadaten
Titel
Diagnostische Möglichkeiten durch Selbstbeobachtung und Zyklusdokumentation
verfasst von
Elisabeth Raith-Paula
Petra Frank-Herrmann
Copyright-Jahr
2020
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-59311-0_10

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.