Skip to main content
main-content

07.08.2020 | Naturheilkunde | Podcast | Onlineartikel

Der Springer Medizin Podcast

Fasten: Worauf dabei zu achten ist und wem es hilft

Im Gespräch mit dem Naturheilkunde-Experten Prof. Andreas Michalsen

Autor:
Alexandra Ullrich

Der Trend des Fastens ist ungebrochen. Doch welche Ergebnisse kann man damit bei Hypertonie, Diabetes, rheumatischen und onkologischen Erkrankungen erzielen? Nützt es auch Gesunden im Sinne der Prävention? Und auf welchem Mechanismus beruht seine Wirkung überhaupt? Antworten darauf gibt Prof. Andreas Michalsen, Berlin, in dieser Podcast-Episode.

(Dauer: 13:40 Minuten)

Fasten ist keine neue Erfindung. Es wird und wurde in vielen Kulturen praktiziert – teils aus religiösen bzw. gesellschaftlichen und teils aus gesundheitlichen Beweggründen. Es gibt verschiedenste Formen, angefangen beim Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel bis hin zum kompletten Nahrungsverzicht. Auch die Dauer variiert. Die gesundheitlichen Auswirkungen allerdings sind der Grund dafür, dass es seit Jahren zunehmend an Bekanntheit und Beliebtheit gewinnt.

Heilfasten und vor allem das intermittierende bzw. Intervall-Fasten sind in aller Munde, schließlich kann das eigentlich jeder machen. Doch sollte es auch jeder machen? Worauf muss man dabei achten? Und mit welchen Effekten kann man bei Hypertonie, Diabetes, rheumatoider Arthritis und onkologischen Erkrankungen rechnen? Alexandra Ullrich, Redakteurin aus der Online-Redaktion von SpringerMedizin.de, hat Professor Andreas Michalsen im Rahmen des Praxis Updates letztes Jahr zum Thema befragt. Auszüge aus diesem Interview haben wir in dieser Podcast-Folge für Sie zusammengestellt.

Prof. Dr. med. Andreas Michalsen ist Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus Berlin und Inhaber der Stiftungsprofessur für klinische Naturheilkunde am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Als Facharzt für Innere Medizin promovierte er im Bereich Kardiologie und bildete sich außerdem in den Bereichen Notfall- und Rettungsmedizin und Naturheilverfahren fort.

Empfehlung der Redaktion

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Worauf beim Fasten zu achten ist und wem es hilft

Der Trend des Fastens ist ungebrochen. Doch auf welchem Mechanismus beruht seine Wirkung? Welche Fastenform ist für wen die beste? Und welche Ergebnisse kann man damit bei Hypertonie, Diabetes, rheumatischen und weiteren Erkrankungen erzielen? Antworten gibt Prof. Dr. Michalsen, Berlin, im Video-Interview.

Video-Interviews zum Thema Naturheilkunde mit Prof. A. Michalsen

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Naturheilverfahren: Durchblick im Begriffsdschungel

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Worauf beim Fasten zu achten ist und wem es hilft

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Welchen Einfluss Mind-Body-Medizin auf bestimmte Krankheiten hat

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Aderlass, Blutegel und Schröpfen: Für wen eignen sich ausleitende Verfahren?

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Bei welchen Erkrankungen die physikalische Therapie helfen kann

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Gemeinsamkeiten und Unterschiede von TCM und TIM

» Zur Übersichtsseite mit allen Episoden des Springer Medizin Podcasts

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

30.09.2019 | Sonderbericht | Onlineartikel

Rationaler Einsatz von Antibiotika - jede (Nicht-)Verordnung zählt!

Damit eine rationale Antibiotikatherapie in der Praxis funktioniert, sind ein Problembewusstsein, definierte Qualitätsstandards sowie praxisgerechte Empfehlungen und Informationsmöglichkeiten entscheidend. Mit Antibiotic Stewardship (ABS) existiert bereits ein entsprechendes Konzept für den klinischen Bereich. Es bleibt jedoch eine große Herausforderung, ABS auch für den ambulanten Sektor umzusetzen bzw. anzupassen.

Bionorica SE

17.09.2019 | Sonderbericht | Onlineartikel

Zuverlässiger Schnelltest auf Procalcitonin überzeugt in der Praxis nicht jeden Arzt

Der Procalcitonin-Test ist seit etwa einem Jahr im Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung enthalten. Fachärzte sind geteilter Meinung bezüglich des Nutzens dieses Schnelltests im ambulanten Praxisalltag.

Bionorica SE
ANZEIGE

Atemwegsinfektionen – Fehlverordnungen von Antibiotika in der Praxis reduzieren

Infektionen der Atemwege sind vor allem viralen Ursprungs. Antibiotika helfen gegen sie nicht. Wie Sie Atemwegsinfektionen sicher diagnostizieren, evidenzbasiert therapieren und gezielt vorbeugen – dazu finden Sie hier Artikel und Videos mit Statements von Experten.

Passend zum Thema


Effektive Therapie akuter Atemwegsinfekte in Corona-Zeiten

In Pandemiezeiten ist Husten in der Öffentlichkeit und besonders am Arbeitsplatz, ein absolutes No-Go. Bei akuten Atemwegsinfekten wirkt das Spezialdestillat ELOM-080 in den oberen und unteren Atemwegen gleichermaßen. Patienten sind mit dieser Phytotherapie schneller wieder fit.

Mehr

Passend zum Thema

ANZEIGE

Zellfrisch – der unvergessliche Podcast über Alzheimer und Demenz

Hören Sie den Podcast „Zellfrisch – der unvergessliche Podcast über Alzheimer und Demenz“ mit Nina Ruge live geschaltet zum Welt-Alzheimertag am 21.09. Die Moderatorin beleuchtet in sechs spannenden Folgen die Geheimnisse des Alterns. Gemeinsam mit Gästen aus Medien und Wissenschaft erkundet sie, wie wir Demenz vorbeugen und auch im Alter gesund bleiben können.

ANZEIGE

Fasten gegen das Vergessen? Das große Potential der Autophagie

Autophagie – der neue Hoffnungsträger im Kampf gegen altersbedingte Erkrankungen. Spätestens seit der Verleihung des Nobelpreises für Medizin im Jahr 2016 rückt der körpereigene Selbstreinigungsmechanismus immer stärker in den Fokus von Wissenschaftlern und Medizinern.

ANZEIGE

consilium Geriatrie – Expertenwissen zum Thema gesundes Altern und Demenzprävention

Körperliche und geistige Gesundheit bis ins hohe Alter. Kaum ein Wunsch ist in der Gesellschaft so präsent. Umso wichtiger ist es über die verschiedenen altersbedingten Krankheiten und deren Prävention informiert zu sein. Das consilium Geriatrie ist Ihr persönlicher Zugang zu Expertenwissen zum Thema altersbedingte Erkrankungen und Demenzprävention.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Kardiovaskuläre Wirksamkeit in der Primär- und Sekundärprävention

Eine Studie von Gerstein et al. hat die Relevanz von GLP-1-RA für die Prävention kardiovaskulärer Ereignisse bei Typ-2-Diabetes deutlich gestärkt und führte u.a. zu einem Update der Empfehlungen von ADA/EASD. Informieren Sie sich hier über die Details der Studie und deren Bedeutung für die Praxis. PP-DG-DE-1087

ANZEIGE

Behandlung mit innovativen Mahlzeiteninsulinen

Postprandiale Glukosespitzen können zu einer unzureichenden Diabeteseinstellung beitragen. Für eine bessere Kontrolle eignen sich Mahlzeiteninsuline, die solche Blutzuckerspitzen abfangen können und einer physiologischen Insulinwirkung stoffwechselgesunder Menschen möglichst nahekommen. PP-UR-DE-0100

ANZEIGE

Moderne Diabetestherapie: Neue Anforderungen und Chancen

Hier finden Sie spannende Fakten und Neuigkeiten rund um das Thema Diabetes: Aktuelles von Kongressen, Kollegenerfahrungen, Wissenswertes über verfügbare Therapieoptionen sowie aktuelle Fortbildungsangebote. PP-LD-DE-1679

Passend zum Thema

ANZEIGE

Der neue TheraKey: Therapiebegleiter setzt neue Maßstäbe

Ab Oktober begleitet die aktualisierte Version des etablierten digitalen Therapiebegleitprogrammes TheraKey chronisch Kranke passgenau und bedürfnisgerecht auf ihrer individuellen Therapiereise. Und unterstützt somit Ärztinnen und Ärzte optimal bei der Betreuung ihrer Patientinnen und Patienten.

ANZEIGE

Diabetes-Beratung: Arzt-Patienten-Portal optimiert Ihre Zeit

„Wer das Therapiebegleitprogramm nutzt, hat auf jeden Fall Vorteile. Ziel ist es, dem Diabetes-Patienten etwas mitzugeben, damit er sich das, was wir in der Sprechstunde besprochen haben, zu Hause noch mal in Ruhe anschauen kann“, so Dr. Dietrich Tews, Diabetologe.

ANZEIGE

Was ist digitale Therapiebegleitung und wie unterstützt sie mich als Arzt?

Eine verbesserte Patientenaufklärung und Therapietreue sowie ein optimiertes Zeitmanagement – das Therapiebegleitprogramm TheraKey bietet Ihnen und Ihrer Praxis viele Vorteile.

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Passend zum Thema

Fachsymposium Onkologie – jetzt zum Live-Stream anmelden!

Neue Endpunkte, neue Datenqualitäten – was sind die aktuellen Herausforderungen in der Onkologie? Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in unserem 6. Fachsymposium Onkologie am 28. Oktober 2020, 13:00-16:30 Uhr, diese Frage aus unterschiedlichsten Perspektiven beleuchten. Dazu Sie sind herzlichst eingeladen – melden Sie sich hier zum Live-Stream an! 

In Kooperation mit:
Pfizer Pharma GmbH, MSD SHARP & DOHME GmbH
Bildnachweise