Skip to main content

Naturheilverfahren

Kommentierte Studienreferate

Ohrakupunktur

01.10.2019 | Akupunktur | Journal Club

Hilft Ohrakupunktur bei chronischem Rückenschmerz?

Rückenschmerz ist weltweit eines der Hauptgesundheitsprobleme. In Deutschland haben im Laufe eines Jahres etwa 70 % der Erwachsenen mindestens eine Rückenschmerzepisode, 62 % der Betroffenen sind auch nach einem Jahr noch nicht wieder schmerzfrei. Inwieweit kann hier Ohrakupunktur helfen?

verfasst von:
Dr. Petra Klose
Schlaflos

06.06.2018 | Phytotherapie | Evidenzbasierte Medizin

Was bringt Phytotherapie bei benigner Prostatahyperplasie?

Bei Männern ab dem 50. Lebensjahr wird mit zunehmendem Alter vermehrt ein benignes Prostatasyndrom diagnostiziert. Dieses führt häufig zu Symptomen des unteren Harntraktes. Ein Cochrane Review geht der Frage nach, ob Extrakte aus den Beeren der Amerikanischen Sägezahnpalme (SR) Beschwerden lindern kann. Unser Experte fasst die Ergebnisse für Sie zusammen und bewertet sie. 

verfasst von:
Friedemann Zengerling

26.03.2018 | Bewegungstherapie | Journal Club

Multimodale Prähabilitation bei gastrointestinalen Tumoren

Die Autoren der vorliegenden Arbeit planten eine Metaanalyse zur Bedeutung der präoperativen Optimierung („prehabilitation“). Auf Grund der Heterogenität der eingeschlossenen 20 Studien war eine Metaanalyse allerdings nicht möglich, so dass …

verfasst von:
PD Dr. I. Iesalnieks
Kräuter und Ölfläschchen

11.04.2013 | Naturheilkunde | Kommentierte Studie | Online-Artikel

Mit Komplementärmedizin an Dysmenorrhoe und Vaginitis?

Phytotherapie, Akupunktur, Probiotika in der Frauenarztpraxis: Viele Patientinnen mit Dysmenorrhoe oder chronischer Vaginits setzen Hoffnungen auf komplementärmedizinische Maßnahmen. Was sagen Studien zum Erfolg der alternativen Therapien?

Läufer als Erster im Ziel

07.02.2011 | Naturheilverfahren und Alternativmedizin | Kommentierte Studie | Online-Artikel

Schulmedizin vs. CAM - gibt es eine gemeinsame Basis für Birnen und Äpfel?

Komplementäre und alternative Medizin unterwerfen sich nicht anerkannten Standards der evidenzbasierten Medizin. Die Schulmedizin therapiert nur Symptome und hat keinen ganzheitlichen Ansatz. Gibt es eine gemeinsame Basis für valide Schul- und komplementärmedizinische Verfahren?

Frau liegt auf dem Rücken und macht Gymnastik

02.11.2010 | Naturheilkunde | Kommentierte Studie | Online-Artikel

Autogenes Training gegen Reizdarm

Mit Selbsthypnose können Reizdarmpatienten offensichtlich ihre Beschwerden erheblich lindern.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Update Pädiatrie: Weniger Antibiotika bei Atemwegsinfektionen

Zu Verschreibungen von Antibiotika oder Phytopharmaka bei akuten Atemwegsinfektionen in der Pädiatrie gab es bislang keine aussagekräftigen Daten. Nun wurde das Verordnungsverhalten 180 pädiatrischer Praxen analysiert: Der Trend: Weniger Antibiotika, mehr Phytopharmaka.

ANZEIGE

Podcast: Antibiotika – Fluch und Segen zugleich

In vier spannenden Podcast-Folgen mit Prof. Dr. Dr. André Gessner erwarten Sie therapierelevante Erkenntnisse rund um das Thema Antibiotika zur Umsetzung in Ihrer täglichen ärztlichen Praxis. Das Ganze kurz und kompakt zusammengefasst in ca. 10 min pro Folge.Welche Rolle spielen Antibiotika in der heutigen Medizin? Welche Probleme treten vermehrt auf? Und wie unterstützt die Anwendung der 4D Regel die Ärzteschaft im rationalen Antibiotikaeinsatz? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier in Folge 1.

ANZEIGE

Gemeinsam gegen Antibiotika Resistenzen

Content Hub

Die WHO schlägt Alarm und fordert ein Umdenken im Antibiotikaeinsatz. Wir machen mit. Sie auch? Dann finden Sie auf dieser online Themenseite therapierelevante Informationen für einen rationalen Antibiotikaeinsatz und welchen Stellenwert Experten einer evidenzbasierten Phytotherapie einräumen. Praxisnah. Kompakt. Aktuell. Jetzt informieren.