Skip to main content

Naturheilverfahren

Empfehlungen der Redaktion

Ärztin klärt Patientin über Medikamente auf

04.12.2023 | Naturheilverfahren und Komplementärmedizin bei Krebspatienten | Leitthema

Komplementäre Medizin trotz schlechter Evidenz? Eine ethische Bewertung

Informierte Patientinnen und Patienten und deren Angehörige verspüren oft den Wunsch, selbst an ihrer Tumortherapie mitzuwirken. Diesem Wunsch trägt das Konzept der integrativen Onkologie Rechnung, indem sowohl konventionelle als auch nichtkonventionelle Therapien gemeinsam gedacht werden. Ein Ansatz, der Konflikten vorbeugen, die Patientenautonomie und das Vertrauen in die Medizin stärken kann.

verfasst von:
PD Dr. med. Jochen Grassinger, PD Dr. med. Christof Schäfer
Pflanzen in Petrischalen

15.12.2023 | Phytotherapie | fortbildung

Natürlich schön: phytotherapeutische Ansätze in der ästhetischen Medizin

Schon immer wurden Pflanzen in der Medizin vielfältig eingesetzt - auch bei ästhetisch-kosmetischen Indikationen sind sie in vielen Fällen eine beliebte Alternative zur klassischen pharmakologischen Therapie. Dafür wurden bereits zahlreiche Gewächse untersucht, die das Hautbild verbessern sollen.

verfasst von:
Dr. med. Johannes Neuhofer
Top gelesen 2023 – das waren die meistgeklickten Beiträge des vergangenen Jahres

Top gelesen 2023 – das waren die meistgeklickten Beiträge des vergangenen Jahres

Mit Beginn des neuen Jahrs haben wir für Sie eine Auswahl der meistgeklickten Beiträge 2023 zusammengestellt. Mit dabei: die richtige Ernährung bei Bluthochdruck, die wichtigsten Empfehlungen zum akuten Rückenschmerz, knifflige Kasuistiken und vieles mehr ...

Efeupflanze

20.10.2023 | Atemwegsinfekte in der Hausarztpraxis | FB_CME

CME: Phytotherapie bei Atemwegsinfektionen

Zahlreiche Heilpflanzen können die Symptome bei akuten Atemwegsinfekten lindern und dazu beitragen, Antibiotika einzusparen. Es ist daher wichtig, die Wirkungen der verschiedenen Phytotherapeutika zu kennen und sie bei entsprechenden Beschwerden differenziert einzusetzen.

verfasst von:
Dr. med. Rainer Stange
Menschen beim Tanzen

Open Access 31.05.2023 | Psychotherapie | Schwerpunkt: Künstlerische Therapien – Originalien

Wie nützlich ist die Tanz- und Bewegungstherapie in der Klinik?

Eine partizipatorische multizentrische Studie

In einer Studie mit psychiatrischen und psychosomatischen Patientinnen und Patienten wurde die Wirkung von Tanz- und Bewegungstherapie untersucht. Die Therapie führte zu signifikanter Verbesserung von Stress, Selbstwirksamkeitserwartung und Wohlbefinden. Die Studie unterstreicht die Bedeutung dieser Therapieform als integralen Ansatz in der klinischen Praxis.

verfasst von:
Sophia M. Estel, Sabine C. Koch
Globuli Akupunkturnadeln Tabletten

06.07.2023 | Harninkontinenz | Fortbildung

Harninkontinenz: Aktuelle Evidenzlage zur Komplementärmedizin

Wie ist die aktuelle Evidenzlage?

Die Nachfrage nach pflanzlichen Wirkstoffen und komplementärmedizinischen Heilmethoden ist bei Betroffenen einer Blasenschwäche hoch. In der S2k-Leitlinie "Harninkontinenz der Frau" wurden erstmals Studien zu Phytotherapeutika, Akupunktur & Co. zusammengefasst. Die Wirksamkeit vieler Therapieoptionen ist jedoch noch nicht ausreichend untersucht.

verfasst von:
Priv.-Doz. Dr. med. Miriam Deniz
Gruppentherapie

Open Access 04.04.2023 | Anorexia nervosa | Schwerpunkt: Der Körper in der Psychotherapie – Originalien

Wie Gruppentherapie bei Anorexie helfen kann

Erste Ergebnisse zu Therapiebeurteilung und Körpermaßschätzungen

An Anorexia nervosa erkrankte Menschen leiden an einer massiven Störung der Körperwahrnehmung und oft auch an psychischen Komorbiditäten. Auf Basis dessen wurde eine störungsspezifische körperpsychotherapeutische Gruppentherapie entwickelt, die gezielt Aspekte des Körpererlebens integriert. Eine Übersicht zeigt erste Ergebnisse zur Wirksamkeit.

verfasst von:
Lea Anna Graute, Dr. Dipl.-Psych. Ida Wessing, PhD, Anke Dalhoff
Mann schält Knoblauch

12.07.2023 | Urologische Chirurgie | Nachrichten

Komplementärmedizin verursacht Blutung nach Prostata-Op.

Nach einem an sich schonenden Eingriff an der Prostata entwickelt ein Patient eine schwere Blutung. Zunächst findet sich dafür keine Erklärung – bis der Patient sagt, welche komplementärmedizinische Nahrungsergänzung er bevorzugt.

Krebspatientin mit Wasserglas in der Hand

23.05.2023 | Akupunktur | Fortbildung

Komplementärmedizin in der Onkologie

Kontrolle von Symptomen und Nebenwirkungen unterstützen

Der Wunsch nach ganzheitlicher Behandlung sowie einer besseren Kontrolle von Krankheitssymptomen oder unerwünschten Medikamentenwirkungen - das sind die Hauptgründe für Krebspatientinnen, sich komplementärmedizinisch behandeln zu lassen. Das Konzept sieht sich als Ergänzung zur konventionellen Onkologie. Sicherheit und Evidenz spielen auch hier eine Rolle.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Harald Meden
Krebskranke Frau nimmt Tabletten

03.04.2023 | Mammakarzinom | Supportivtherapie

Brustkrebs: So gelingt eine zielgerichtete Supportivtherapie

Die Einführung oraler Therapien und neuer Substanz erfordern ein adäquates Nebenwirkungsmanagement

Dieser Beitrag bringt das Leitlinienwissen zur Supportivtherapie bei Mammakarzinom auf den Punkt. Welche supportiven Maßnahmen sind je nach Symptom verfügbar? Und was müssen Sie bei Abemaciclib, Pembrolizumab oder anderen neuen Therapien beachten?

verfasst von:
Dr. med. Alexandra Stefan, Dr. med. Alexander König, Prof. Dr. med. Nadia Harbeck, PD Dr. med. Rachel Würstlein

Passend zum Thema

ANZEIGE

Update Pädiatrie: Weniger Antibiotika bei Atemwegsinfektionen

Zu Verschreibungen von Antibiotika oder Phytopharmaka bei akuten Atemwegsinfektionen in der Pädiatrie gab es bislang keine aussagekräftigen Daten. Nun wurde das Verordnungsverhalten 180 pädiatrischer Praxen analysiert: Der Trend: Weniger Antibiotika, mehr Phytopharmaka.

ANZEIGE

Podcast: Antibiotika – Fluch und Segen zugleich

In vier spannenden Podcast-Folgen mit Prof. Dr. Dr. André Gessner erwarten Sie therapierelevante Erkenntnisse rund um das Thema Antibiotika zur Umsetzung in Ihrer täglichen ärztlichen Praxis. Das Ganze kurz und kompakt zusammengefasst in ca. 10 min pro Folge.Welche Rolle spielen Antibiotika in der heutigen Medizin? Welche Probleme treten vermehrt auf? Und wie unterstützt die Anwendung der 4D Regel die Ärzteschaft im rationalen Antibiotikaeinsatz? Dies und vieles mehr erfahren Sie hier in Folge 1.

ANZEIGE

Gemeinsam gegen Antibiotika Resistenzen

Content Hub

Die WHO schlägt Alarm und fordert ein Umdenken im Antibiotikaeinsatz. Wir machen mit. Sie auch? Dann finden Sie auf dieser online Themenseite therapierelevante Informationen für einen rationalen Antibiotikaeinsatz und welchen Stellenwert Experten einer evidenzbasierten Phytotherapie einräumen. Praxisnah. Kompakt. Aktuell. Jetzt informieren.