Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Case Report | Ausgabe 12/2014

European Journal of Pediatrics 12/2014

Neonatal hemolytic anemia due to pyknocytosis

Zeitschrift:
European Journal of Pediatrics > Ausgabe 12/2014
Autoren:
Michel J. Vos, Daniëlle Martens, Sjef J. van de Leur, Richard van Wijk
Wichtige Hinweise
Communicated by Jaan Toelen

Abstract

A newborn boy was referred to our hospital because of hemolytic anemia and severe hyperbilirubinemia. Extensive investigations aimed at determining the cause of hemolysis was initiated at the time of admission and 3 months after blood transfusion. Notably, no intrinsic erythrocyte abnormalities could be detected. The only possible cause explaining the progressive anemia and unconjugated hyperbilirubinemia was the finding of pyknocytes, severely distorted erythrocytes, on the blood film at hospital admission. We propose a role for an increased free fraction of plasma unconjugated bilirubin in the formation of pyknocytes through bilirubin membrane toxicity with subsequent anemia and progressive hyperbilirubinemia. Conclusion: Pyknocytosis is a transitory erythrocyte-related condition which can result in severe anemia and hyperbilirubinemia. Recognition of pyknocytes by microscopic analysis of a blood film is essential for a correct diagnosis. Treatment consists of correction of the anemia by top-up blood transfusion and light therapy to prevent toxic bilirubin buildup. High levels of free unconjugated bilirubin could be the underlying cause for the formation of pyknocytes.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

European Journal of Pediatrics 12/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer