Skip to main content
main-content

05.07.2018 | Educational Review

Neonatal hypertension: an educational review

Zeitschrift:
Pediatric Nephrology
Autoren:
Matthew W. Harer, Alison L. Kent
Wichtige Hinweise
Multiple-choice questions answers
1. d; 2. d; 3. a; 4. c; 5. a

Abstract

Hypertension is encountered in up to 3% of neonates and occurs more frequently in neonates requiring hospitalization in the neonatal intensive care unit (NICU) than in neonates in newborn nurseries or outpatient clinics. Former NICU neonates are at higher risk of hypertension secondary to invasive procedures and disease-related comorbidities. Accurate measurement of blood pressure (BP) remains challenging, but new standardized methods result in less measurement error. Multiple factors contribute to the rapidly changing BP of a neonate: gestational age, postmenstrual age (PMA), birth weight, and maternal factors are the most significant contributors. Given the natural evolution of BP as neonates mature, a percentile cutoff of 95% for PMA has been the most common definition used; however, this is not based on outcome data. Common causes of neonatal hypertension are congenital and acquired renal disease, history of umbilical arterial catheter placement, and bronchopulmonary dysplasia. The treatment of neonatal hypertension has mostly been off-label, but as evidence accumulates, the safety of medical management has increased. The prognosis of neonatal hypertension remains largely unknown and thankfully most often resolves unless secondary to renovascular disease, but further research is needed. This review discusses important factors related to neonatal hypertension including BP measurement, determinants of BP, and management of neonatal hypertension.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer