Skip to main content
main-content

20.09.2021 | Nervenheilkundliche Therapieverfahren | CME | Ausgabe 10/2021

Der Nervenarzt 10/2021

Komplexes regionales Schmerzsyndrom – ein Update

Zeitschrift:
Der Nervenarzt > Ausgabe 10/2021
Autoren:
MD Dr. med. Cora Rebhorn, PhD Dr. Violeta Dimova, MD Univ.-Prof. Dr. Frank Birklein
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise
QR-Code scannen & Beitrag online lesen

Zusammenfassung

Das komplexe regionale Schmerzsyndrom (CRPS) ist eine Schmerzerkrankung, die sich an Hand oder Fuß nach Verletzung entwickelt. Derzeit wird zwischen 2 CRPS-Typen, dem CRPS I ohne und dem CRPS II mit Nervenläsion sowie zwischen einem initial warmen und einem initial kalten Subtyp in Abhängigkeit vom klinischen Erscheinungsbild differenziert. Nach einem Trauma ist eine gewisse Entzündungsreaktion als physiologisch zu betrachten. Beim akuten CRPS persistiert diese Entzündung über Monate und wird von diversen Entzündungsmediatoren im peripheren Gewebe und im Blut unterhalten. Diese anhaltende Entzündung führt zu einer Sensibilisierung des nozizeptiven Systems, lässt Somazellen proliferieren und ruft eine gestörte Endothelfunktion hervor. Das Behandlungskonzept zielt auf eine Antagonisierung der pathophysiologischen Komponenten ab und umfasst eine antiinflammatorische und analgetische Behandlung sowie die Verhinderung der Nichtnutzung und die Wiederherstellung der sensomotorischen Funktion der erkrankten Extremität.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2021

Der Nervenarzt 10/2021 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Nervenarzt 12 x pro Jahr für insgesamt 435,00 € im Inland (Abonnementpreis 399,00 € plus Versandkosten 36,00 €) bzw. 474,00 € im Ausland (Abonnementpreis 399,00 € plus Versandkosten 75,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 36,25 € im Inland bzw. 39,50 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-0/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com


  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Neurologie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise