Skip to main content
main-content

Versorgungsforschung: Neue Daten beim HR+/HER2- Brustkrebs

Dies ist ein Angebot unseres Content-Partners* Pfizer Pharma GmbH, der für diesen Inhalt verantwortlich ist.
ANZEIGE

25.04.2022 | Online-Artikel

CDK4/6-Inhibition

Versorgungsforschung: Neue Daten beim HR+/HER2- Brustkrebs

Zu einem der verfügbaren CDK4/6-Inhibitoren [1] liegen umfassende Real-World-Daten vor [2-5], welche u. a. zeigen, dass Patient:innen mit einem CDK4/6-Inhibitor plus Letrozol signifikant länger progressionsfrei und länger lebten als unter endokriner Monotherapie mit Letrozol allein [4,5]. Neue Daten ergänzen diese Erkenntnisse [6-9].

Literatur

[1] Fachinformation Ibrance®, Stand Juli 2021

[2] Mycock K et al. ESMO Breast Cancer, 2020; #177

[3] Taylor-Stokes G et al. ESMO, 2020; #P269

[4] DeMichele A et al. SABCS, 2019; Abstr. P1-19-02

[5] DeMichele A et al. Breast Cancer Research, 2021; 23(1):372

[6] Brufsky A et al. SABCS, 2021; Abstr. P1-18-20

[7] Karuturi M et al. SABCS, 2021; Abstr. P1-18-25

[8] Richardson D et al. Breast Cancer Res Treat, 2021; 187(1):113–124

[9] Brain E et al. SABCS, 2021; Abstr. P1-18-04

[10] Law E. H. et al. SABCS, 2021; Poster 123

[11] ClinicalTrials.gov, Identifier: NCT04767594

[12] Rugo HS et al. Breast Cancer Res Treat 2019; 174(3):719–729

* Hinweis zu unseren Content-Partnern