Skip to main content
main-content

10.09.2018 | PHARMAFORUM | Ausgabe 15/2018

MMW - Fortschritte der Medizin 15/2018

Neue Impulse für die Depressionsbehandlung

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 15/2018
Autor:
Red
Mit der neuen Initiative „DeBeNa — Depression behandeln. Natürlich.“ unterstützt Bayer Ärzte bei der Therapie von Patienten mit leichten und mittelschweren Depressionen. Zwei Ziele werden verfolgt: Zum einen soll der Arzt über die Therapiemöglichkeiten mit Phytopharmaka aufgeklärt und bei der Patientenkommunikation unterstützt werden. Zum anderen soll daran erinnert werden, dass eine frühzeitige Behandlung die Chance bietet, schweren Verläufen der Erkrankung vorzubeugen. Dadurch kann der Einstieg in die Therapie auf „natürlichem Weg“ erleichtert werden. Welche Vorurteile und Missverständnisse es gegenüber pflanzlichen Antidepressiva gibt, deckt eine Umfrage der neuen Initiative gerade auf: der DeBeNa Monitor — Depressionsbehandlung in Deutschland. Die Ergebnisse der Erhebung unter Allgemeinmedizinern, Fachärzten und Patienten werden im Herbst 2018 vorgestellt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 15/2018

MMW - Fortschritte der Medizin 15/2018 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . MAGAZIN

Furcht vor dem Fuchsbandwurm

AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Noch keine Grundlagen für Heilmittelprüfungen 2019


 

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise