Skip to main content
main-content

20.03.2015 | Pharma | Ausgabe 2/2015

CardioVasc 2/2015

Neue orale Antikoagulanzien erleichtern die Schlaganfallprophylaxe

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 2/2015
Autor:
Abdol A. Ameri
_ Die Einführung der neuen oralen Antikoagulanzien (NOAK) wie dem direkten Faktor-Xa-Hemmer Apixaban (Eliquis®) hat die Schlaganfallprophylaxe bei Vorhofflimmern im Vergleich zu Vitamin-K-Antagonisten (VKA) nicht nur vereinfacht, sondern auch das Risiko schwerer und/oder intrakranieller Blutungen deutlich reduziert. Apixaban senkte in der ARISTOTLE-Studie das relative Risiko für Schlaganfälle und systemische Embolien gegenüber Warfarin um 21 % (p = 0,01), das Risiko für schwere Blutungen um 31 % (p < 0,001) und die Mortalität um 11 % (p = 0,47). Die Ergebnisse verschiedener Subgruppenanalysen der ARISTOTLE-Studie belegen, dass eine breite Patientenpopulation mit nicht valvulärem Vorhofflimmern von dem NOAK profitieren kann. Die Wirkung von Apixaban war unabhängig vom Schlaganfall- und Blutungsrisiko (CHADS 2-, CHA 2DS 2VASc- und HAS-BLED-Score) und vom Alter. Über alle Altersgruppen hinweg zeigte sich Apixaban in der Reduktion des Risikos für Schlaganfälle und systemische Embolien sowie für schwere Blutungen (einschließlich intrakranieller Blutungen) konsistent Warfarin überlegen. Bei Patientenb ≥ 75 Jahren war der klinische Nutzen noch stärker als bei < 65-Jährigen. Da das Risiko für thromboembolische Ereignisse bei Vorhofflimmern mit dem Alter ansteige, sei dieses Ergebnis für den klinischen Alltag besonders relevant, so Prof. Dr. Lars Eckardt, Universitätsklinikums Münster. Außerdem war Apixaban über alle Schweregrade einer Niereninsuffizienz wirksamer als Warfarin und mit einem geringeren Risiko für schwere Blutungen assoziiert. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

CardioVasc 2/2015Zur Ausgabe

Schwerpunkt_Kardiologie

Herzinsuffizienz

Aktuell_DGK Cardio Update

Die Perlenfischer im Update-Boom

Aktuell_Nachrichten aus den Gesellschaften

Ausschreibung Präventionspreis

Aktuell_Dresdner Herz-Kreislauf-Tage

Chancen und Risiken der CT-Angiografie

Neu im Fachgebiet Kardiologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise