Skip to main content
main-content

20.10.2018 | Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Ein „wake-up call“?
CardioVasc 5/2018

Neue Studien zur Akuttherapie des ischämischen Schlaganfalls

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 5/2018
Autor:
MedDir Frank Stachulski
Im Bereich der Therapie des ischämischen Schlaganfalls scheint ein Paradigmenwechsel möglich. Kann die Therapiestratifizierung mittels spezieller Bildgebung in Zukunft ein dogmatisches Zeitfenster ersetzen? Gilt dies nur für die endovaskuläre Therapie oder auch für die klassische intravenöse Lysetherapie? Erste Studien geben Aufschluss.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

CardioVasc 5/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise