Skip to main content
main-content

23.09.2014 | Schwerpunkt_Haut & Haare | Ausgabe 9/2014

CME 9/2014

Neue Therapien bei überschießenden Narben

Eis, Laser, Spritze

Zeitschrift:
CME > Ausgabe 9/2014
Autor:
PD Dr. Gerd G. Gauglitz
Besonders Frauen empfinden Narben als Makel und wünschen sich häufig eine Behandlung, die heute immer erfolgreicher durchgeführt werden kann. Der Grund: In den letzten Jahren hat sich das Spektrum der etablierten Verfahren zur Therapie überschießender Narben erweitert. Trotzdem — die Prävention ist immer noch effektiver.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2014

CME 9/2014Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

20.06.2018 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

WHO veröffentlicht die ICD-11

19.06.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Phytoterhapeutika bei unkomplizierten HWI

19.06.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Möglichkeiten der Naturheilkunde bei Atopien

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2015 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk vermittelt praxisnah und auf den Punkt gebracht die wesentlichen Fakten rund um die adäquate Versorgung älterer Menschen, bei denen Multimorbidität und Funktionseinschränkungen oft eine besondere Herangehensweise erfordern.

Herausgeber:
Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise