Skip to main content
main-content
Erschienen in: Im Fokus Onkologie 2/2022

05.04.2022 | Gastroonkologie

Neue Wirkstoffkombination für die Drittlinie beim Kolorektalkarzinom?

verfasst von: Kathrin von Kieseritzky

Erschienen in: Im Fokus Onkologie | Ausgabe 2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

In der Drittlinientherapie bei Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom ist der Einsatz des Anti-EGFR-Antikörpers Regorafenib mit Trifluridin/Tipiracil (FTD/TPI) Standard, die Wirksamkeit allerdings begrenzt. Womöglich kann die Kombination aus Irinotecan plus Panitumumab eine Alternative sein.
Metadaten
Titel
Neue Wirkstoffkombination für die Drittlinie beim Kolorektalkarzinom?
verfasst von
Kathrin von Kieseritzky
Publikationsdatum
05.04.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Im Fokus Onkologie / Ausgabe 2/2022
Print ISSN: 1435-7402
Elektronische ISSN: 2192-5674
DOI
https://doi.org/10.1007/s15015-022-3801-7

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2022

Im Fokus Onkologie 2/2022 Zur Ausgabe

Rehabilitation

Yoga gegen Fatigue

Menschen, Ideen, Perspektiven

Wer ist ... Andrea Tannapfel?

Neu im Fachgebiet Onkologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.