Skip to main content
main-content

20.11.2017 | Neurochirurgie | Nachrichten

Überlappende Op.

Chirurg im Doppeleinsatz: Kein Risiko für den Patienten

Autor:
Dr. Elke Oberhofer
Die Sicherheit der Patienten im OP leidet offenbar nicht, wenn ein Chirurg zwei Eingriffe „überlappend“ erledigt. Wichtige Voraussetzung: Beim jeweils kritischen Part benötigt jeder Patient die ungeteilte Aufmerksamkeit des Spezialisten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.