Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Case Report | Ausgabe 12/2014

European Journal of Pediatrics 12/2014

Neurofibromatosis type 1 (NF1) with an unusually severe phenotype due to digeny for NF1 and ryanodine receptor 1 associated myopathy

Zeitschrift:
European Journal of Pediatrics > Ausgabe 12/2014
Autoren:
Florence Martin, Veronika Kana, Andrea Capone Mori, Dirk Fischer, Nicolas Parkin, Eugen Boltshauser, Elisabeth Jane Rushing, Andrea Klein
Wichtige Hinweise
Communicated by Beat Steinmann

Abstract

We describe a 5-year-old girl with marked hypotonia, poor feeding and reduced facial expression since birth. Congenital myopathy was suspected; muscle biopsy showed unspecific type 1 fibre predominance. The possibility of a ryanodine receptor 1 gene (RYR1)-associated myopathy was considered, but not further investigated. At the age of 2 years, she presented with exophthalmos. Brain MRI revealed optic pathway glioma. On clinical examination, she had six café-au-lait spots, thus fulfilling the diagnostic criteria for neurofibromatosis type 1 (NF1). The hypotonia was then attributed to NF1. At the age of 3 years, she developed scoliosis and had an unusually severe motor delay for NF1, as she was not able to walk independently. Dual pathology was suspected, and muscle MRI showed the typical pattern for RYR1-related myopathy. This was genetically confirmed with the discovery of two heterozygous mutations. Conclusion: NF1 is one of the most frequent genetic diseases in children. RYR1-related myopathy is one of the most frequent causes of congenital myopathy. The combination of these two pathologies has not yet been described. In cases of unusual presentations or clinical course, the possibility of genetic “double trouble” should be considered.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

European Journal of Pediatrics 12/2014 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer