Skip to main content
main-content

23.06.2018 | Fortbildung | Ausgabe 3/2018

Patienten und Angehörige über erreichbare Ziele aufklären
Orthopädie & Rheuma 3/2018

Neurogene Fußdeformitäten: eine therapeutische Herausforderung

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 3/2018
Autor:
Dr. med. Angela Simon
Wichtige Hinweise
Ich bedanke mich bei Herrn Dr. Leonhard Döderlein für die Überlassung vieler Bilddokumentationen und die Unterstützung bei der Erstellung dieses Artikels.
Neurogene Fußdeformitäten können unterschiedlichste Ätiologien und Morphologien aufweisen. Sie sollten unter verschiedenen Gesichtspunkten klassifiziert werden, um sie einer differenzierten Therapie zuführen zu können. In diesem Artikel möchte ich einen Überblick über eine Klassifizierung neurogener Fußdeformitäten geben, den Mechanismus ihrer Entstehung erklären, die Indikationen zur Operation auflisten und die verschiedenen operativen Techniken beschreiben. Ein weiterer Fokus liegt auf der nicht minder wichtigen Nachbehandlung und den Problemen in der Therapie dieser komplexen Deformitäten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Orthopädie & Rheuma 3/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise