Skip to main content
main-content

Neurogene Störungen - Lähmungen

Empfehlungen der Redaktion

Die Hüftendoprothetik bei neuromuskulären Erkrankungen

Bestehen Besonderheiten bei der Implantatauswahl und Implantationstechnik einer primären Hüftprothese bei Patienten mit neuromuskulärer Grunderkrankung?

Akute Lähmungen bei einem Jugendlichen

Ein 15-jähriger Jugendlicher stellte sich mit zunehmenden Lähmungen in unserer Klinik vor. Die Symptomatik begann morgens mit einer Schwäche im linken Arm, stechenden Schmerzen im Bereich des Brustbeins und Schweißperlen auf der Stirn. Im Tagesverlauf fühlte sich der Patient aber zunehmend schlapper, und er bemerkte eine weitere Schwäche, nun im rechten Arm.

Prinzipien der orthopädischen Behandlung schlaffer Lähmungen

Schlaffe Lähmungen bieten wegen ihrer unterschiedlichen Ursachen ein überaus vielgestaltiges Bild, das von rein motorischen Defiziten bis hin zu kombinierten motorischen und sensiblen Paresen reicht. Die periphere Verteilung entspricht dem Ausmaß der Schädigung.

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

01.07.2014 | Periphere Lähmungen | Leitthema | Ausgabe 7/2014

Prinzipien der orthopädischen Behandlung schlaffer Lähmungen

Schlaffe Lähmungen bieten wegen ihrer unterschiedlichen Ursachen ein überaus vielgestaltiges Bild, das von rein motorischen Defiziten bis hin zu kombinierten motorischen und sensiblen Paresen reicht. Die periphere Verteilung entspricht dem Ausmaß der Schädigung.

Kommentierte Studienreferate

  • 22.01.2018 | Fibromyalgiesyndrom | Literatur kompakt | Ausgabe 1/2018

    Fibromyalgie-Schmerzen per Glutamatblockade lindern

    Schmerzen bei Fibromyalgie beruhen möglicherweise auch auf erhöhten Konzentrationen des exzitatorischen Neurotransmitters Glutamat im zentralen Nervensystem. Eine erste kleine Doppelblindstudie untersuchte deshalb die analgetischen Effekte des Glutamatblockers Memantin.

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

01.02.2018 | Leitthema | Ausgabe 2/2018

Bone-mediated anteroinferior glenohumeral instability

Recurrent anterior shoulder instability is commonly associated with defects of the anterior glenoid rim. Substantial osseous defects significantly diminish the glenohumeral stability and require a bony augmentation, either by a coracoid transfer …

01.02.2018 | Leitthema | Ausgabe 2/2018

Arthroscopic soft tissue reconstruction in anterior shoulder instability

Anterior glenohumeral instability remains a difficult problem in the athletic and working patient populations. Treatment strategies are variable and range from nonoperative approaches incorporating immobilization and rehabilitation to surgical …

30.01.2018 | Internistische Arzneimitteltherapie | Empfehlungen und Stellungnahmen von Fachgesellschaften | Ausgabe 1/2018

Update: Neufassung der Stellungnahme der DGRh zu Biosimilars

Die Behandlung von rheumatischen Erkrankungen mit Biologika hat für die betroffenen Patienten zu erheblichen Fortschritten geführt. Allerdings sind die Substanzen hochpreisig – das hat den Einsatz in vielen Ländern begrenzt. Der Einsatz von Biosimilars könnte das ändern.

29.01.2018 | Leitthema | Ausgabe 2/2018

Joint-preserving treatment options for irreparable rotator cuff tears

An irreparable cuff tear is defined as the inability to achieve direct repair of native tendon to the great tuberosity despite intra- and extra-articular release of the remaining tissue. Three distinct anatomic patterns are identified: …

Zurzeit meistgelesene Artikel

15.01.2018 | Rheumatoide Arthritis | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 1/2018

CME: Die Rheumatoide Arthritis früh behandeln

11.12.2017 | Verletzungen des Kniegelenks | Prisma | Ausgabe 6/2017

„Innenbanddehnung“ oder Knochenödem?

09.01.2018 | Recht für Ärzte | Fortbildung | Ausgabe 1/2018

Diese Begriffe sollten Sie als ärztlicher Gutachter kennen

29.01.2018 | Morbus Parkinson | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 1/2018

CME: Schmerz bei Patienten mit Morbus Parkinson – was sind die Ursachen?

Neueste CME-Kurse

15.02.2018 | Arthroskopie | CME-Kurs | Kurs

Arthroskopische suprapektorale Tenodese der langen Bizepssehne am Schultergelenk

Zertifiziert bis: 16.02.2019 | CME-Punkte: 3

14.02.2018 | Verletzungen des Abdomens | CME-Kurs | Kurs

Abdominalverletzungen des polytraumatisierten Erwachsenen – Systematischer Überblick

Zertifiziert bis: 15.02.2019 | CME-Punkte: 3

25.01.2018 | Schussverletzung | CME-Kurs | Kurs

Update zu Schussverletzungen der Extremitäten

Zertifiziert bis: 26.01.2019 | CME-Punkte: 3

22.01.2018 | Patellaluxation | CME-Kurs | Kurs

Patellainstabilität

Zertifiziert bis: 23.01.2019 | CME-Punkte: 3

Jobbörse | Stellenangebote für Orthopäden/Unfallchirurgen

Zeitschriften für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

16.02.2018 | GOÄ | Nachrichten | Onlineartikel

PKV-Verband kommentiert ärztliche Analogabrechnungen

07.02.2018 | GOÄ | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 2/2018

GOÄ: Was tun, wenn der Patient nicht zahlt?

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise