Skip to main content
main-content

Neurogene Störungen - Lähmungen

Empfehlungen der Redaktion

Die Hüftendoprothetik bei neuromuskulären Erkrankungen

Bestehen Besonderheiten bei der Implantatauswahl und Implantationstechnik einer primären Hüftprothese bei Patienten mit neuromuskulärer Grunderkrankung?

Akute Lähmungen bei einem Jugendlichen

Ein 15-jähriger Jugendlicher stellte sich mit zunehmenden Lähmungen in unserer Klinik vor. Die Symptomatik begann morgens mit einer Schwäche im linken Arm, stechenden Schmerzen im Bereich des Brustbeins und Schweißperlen auf der Stirn. Im Tagesverlauf fühlte sich der Patient aber zunehmend schlapper, und er bemerkte eine weitere Schwäche, nun im rechten Arm.

Prinzipien der orthopädischen Behandlung schlaffer Lähmungen

Schlaffe Lähmungen bieten wegen ihrer unterschiedlichen Ursachen ein überaus vielgestaltiges Bild, das von rein motorischen Defiziten bis hin zu kombinierten motorischen und sensiblen Paresen reicht. Die periphere Verteilung entspricht dem Ausmaß der Schädigung.

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

29.09.2018 | Periphere Lähmungen | Nachrichten

Wenn Gelähmte (fast) wieder gehen

Mit der epiduralen Stimulation gelingt es einigen Querschnittsgelähmten, wieder halbwegs sicher zu stehen und unter Assistenz einige Schritte zu gehen. So richtig alltagstauglich ist das Verfahren aber noch nicht.

01.07.2014 | Periphere Lähmungen | Leitthema | Ausgabe 7/2014

Prinzipien der orthopädischen Behandlung schlaffer Lähmungen

Schlaffe Lähmungen bieten wegen ihrer unterschiedlichen Ursachen ein überaus vielgestaltiges Bild, das von rein motorischen Defiziten bis hin zu kombinierten motorischen und sensiblen Paresen reicht. Die periphere Verteilung entspricht dem Ausmaß der Schädigung.

Kommentierte Studie

  • 24.10.2018 | Aortenaneurysma | Journal Club | Ausgabe 6/2018

    Losartan oder Betablocker bei Marfan-Patienten?

    Marfan-Patienten sind in ihrem Überleben hauptsächlich durch Aortenaneurysmata bzw. -dissektionen bedroht. Daher ist ein Hauptziel der Behandlung von Marfan-Patienten, die (weitere) Größenzunahme der Aorta zu verhindern. 

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

10.12.2018 | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Optionen für die operative Korrektur des adulten Knick-Senkfußes

Der erworbene Knick-Senkfuß (Plattfuß) des Erwachsenen gehört zu den häufigen Pathologien in fußchirurgischen Spezialsprechstunden. Prima vista imponiert eine progrediente Planovalgus-Deformität, der ein Funktionsdefizit des Rückfußes zugrunde …

10.12.2018 | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Multimodale Schmerztherapie in der orthopädischen Rehabilitation

Multimodale schmerztherapeutische Konzepte für Patienten mit chronischen Schmerzen, vor allem aus dem orthopädisch-rheumatologischen Fachgebiet sind seit Jahren etabliert. Hierbei denkt man in erster Linie an die ambulante und akutstationäre …

10.12.2018 | Fortbildung | Ausgabe 6/2018

Konservative Behandlungsoptionen bei Spastik

Spastik ist ein Symptom, das nicht nur in der Neurologie, sondern in allen Fachgebieten mit Beteiligung des Stütz-und Bewegungsapparats anzutreffen ist. Neben der gestörten Muskelfunktion geht es auch mit sekundären Schäden am Bewegungsapparat und …

04.12.2018 | Standards in der Unfallchirurgie | Ausgabe 4/2018

Minimalinvasive Versorgung von Kalkaneusfrakturen

Kalkaneusfrakturen sind schwere Verletzungen mit weitreichenden Folgen für die Statik des Rückfußes und Integrität des unteren Sprunggelenks. Perkutane Repositionstechniken werden seit der Erstbeschreibung durch Westhues 1934 für einfache …

Meistgelesene Beiträge

07.10.2017 | Literatur kompakt | Ausgabe 5/2017

Degenerative Gonarthrose: vernichtendes Experten-Urteil zur „Kniegelenkstoilette“

03.08.2017 | Polytrauma | Leitthema | Ausgabe 9/2017 Open Access

Operationstechniken beim Schädel-Hirn-Trauma

29.09.2018 | HNO-Notfälle | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 5/2018

Der akute Schiefhals: Wann rasches Handeln gefragt ist

13.12.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Die Gesundheitsgefahren von Smartphones

Neueste CME-Kurse

13.12.2018 | Operative Therapie | CME-Kurs | Kurs

Operative Eingriffe an der HWS: Indikationen und Techniken

📱 Kurs-Format optimiert für Smartphones
Zertifiziert bis: 05.12.2019 | CME-Punkte: 2

11.12.2018 | Klavikulafraktur | CME-Kurs | Kurs

Klavikulafrakturen – Diagnostik, Management und Therapie

📱 Kurs-Format optimiert für Smartphones
Zertifiziert bis: 12.12.2019 | CME-Punkte: 3

04.12.2018 | Distale Unterschenkelfrakturen | CME-Kurs | Kurs

Pilonfrakturen – Überlegungen zur Versorgung und Zugänge

📱 Kurs-Format optimiert für Smartphones
Zertifiziert bis: 05.12.2019 | CME-Punkte: 3

02.12.2018 | Arbeitshilfen | CME-Kurs | Kurs

Digitalisierung und künstliche Intelligenz in Orthopädie und Unfallchirurgie

Zertifiziert bis: 03.12.2019 | CME-Punkte: 3

Sonderberichte

ACR/ARHP 2018 Annual Meeting 2018

Neuigkeiten für die rheumatologische Praxis

Wer nicht zum rheumatologischen Kongress nach Chicago reisen konnte, findet hier die wichtigsten Themen kurz zusammengefasst. In hinterlegten Video-Statements ordnen deutsche Kollegen die diskutierten praxisrelevanten Aspekte ein.​​​​​​​

Jetzt das PDF abrufen

Novartis Pharma GmbH, Nürnberg

Jobbörse | Stellenangebote für Orthopäden/Unfallchirurgen

Zeitschriften für das Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie


 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise