Skip to main content
main-content

Neurologie

Nachrichten

Sportgruppe im Studio

08.08.2022 | Prävention und Rehabilitation in der Kardiologie | Nachrichten

Fitness in Herz-Reha korreliert mit Prognose

Wer sich bereits während des kardialen Rehabilitationstrainings als belastbar erweist, scheint im folgenden Jahr ein geringeres Risiko für schwere kardiovaskuläre Ereignisse zu haben, legt eine Studie nahe.

Älterer Mann

07.08.2022 | Demenz | Nachrichten

Neue Therapien gegen Alzheimer

Ein neu entwickelter PPAR-Agonist, ein bekannter Amyloid-Antikörper und eine Sulfonsäure in neuem Gewand – auf dem Internationalen Alzheimerkongress gab es erste Daten zu derzeit laufenden klinischen Therapiestudien.

Ältere Damen beim Sport

04.08.2022 | Demenz | Nachrichten

Gymnastik stabilisiert Kognition im Alter

Sowohl ein moderates körperliches Training als auch Dehn- und Balanceübungen können bei älteren Menschen den kognitiven Abbau über ein Jahr hinweg komplett stoppen – auch nach längerer Inaktivität und ersten Gedächtnisproblemen. Dafür sprechen Resultate einer Phase-3-Studie.

Hauptsitz der Weltgesundheitsorganisation in Genf

04.08.2022 | AIDS 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

HIV: WHO veröffentlicht neue Empfehlungen

Auf der 24. internationalen AIDS Konferenz wurden aktuelle Empfehlungen der WHO veröffentlicht. Neuigkeiten gab es unter anderem zur Long-Acting-Therapie mit Cabotegravir und der Behandlung der Kryptokokkose.

Weiße Pillen

03.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Warnung vor „Medication Overuse Headache“ nach COVID-19

Anhaltende Kopfschmerzen an jedem Tag der Woche als Folge einer SARS-CoV-2-Infektion? Experten halten das für möglich. Sie warnen jedoch auch vor einem Schmerztabletten-Exzess.

Frau setzt Seniorin Maske auf

02.08.2022 | Demenz | Nachrichten

Geringe Auswirkung der Pandemie auf pflegende Angehörige

Die Pandemie hat pflegende Angehörige von Demenzkranken in Deutschland kaum zusätzlich belastet – so das Ergebnis einer kleinen Umfrage in Mecklenburg-Vorpommern, die auf dem Internationalen Alzheimerkongress (AAIC) besprochen wurde. Andere Länder sehen deutlich mehr Stress für Angehörige im Lockdown.

Blutabnahme beim Säugling

02.08.2022 | Seltene Erkrankungen | Nachrichten

Stammzell-Transplantationsexperte: „Adrenoleukodystrophie im Neugeborenenscreening berücksichtigen!“

Bei Kindern mit Adrenoleukodystrophie kann eine Stammzelltransplantation die Entzündung stoppen, die zum Abbau von Gehirnsubstanz führt. Die Erkrankung wird aber oft erst spät erkannt, moniert ein Kollege aus Leipzig.

3D-Darstellung eines Neurons

02.08.2022 | Paraplegie | Nachrichten

Protein Spastin im Fokus der Forschung zu erblicher Paraplegie

Forscherinnen und Forscher sind den Ursachen der erblichen spastischen Paraplegie auf der Spur. Sie haben beobachtet, dass das Protein Spastin für die Regulation des Kalziumhaushaltes in Neuronen wichtig ist.

Holzmännchen mit Bauchschmerzen

01.08.2022 | Endometriose | Nachrichten

Endometriose ist mit erhöhtem Schlaganfallrisiko assoziiert

Frauen mit laparoskopisch bestätigter Endometriose erleiden laut Ergebnissen einer Studie um 34% häufiger einen Schlaganfall als Frauen ohne eine solche Diagnose. Vor allem ein Faktor spielt dabei offenbar eine Rolle.

Gehirn im Eisblock

28.07.2022 | Epilepsie | Nachrichten

Mit kühlem Kopf gegen epileptische Anfälle

Epileptische Anfälle lassen sich auch ohne Medikamente durch fokale Kühlung unterbrechen. Im Tierversuch funktioniert das bereits ganz gut, an geeigneten Systemen für Epilepsiekranke wird intensiv geforscht.

Frau ist verzweifelt

26.07.2022 | Koronare Herzerkrankung | Nachrichten

Bei frisch diagnostizierten Herzpatienten auf die Psyche achten!

Nach der Diagnose einer kardiovaskulären Erkrankung steigt das Risiko, bald auch eine psychische Störung zu entwickeln. Ein Team aus Schweden fordert eine gezielte Überwachung.

Haarausfall

25.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Studie identifiziert 62 Symptome bei Long-COVID

Neue Forschungsergebnisse aus UK zeigen, dass Patienten, die an Long-COVID erkrankt sind, mehr Symptome aufweisen als bisher angenommen, darunter Haarausfall und sexuelle Funktionsstörungen.

Selbstuntersuchung der Schilddrüse

24.07.2022 | Demenz | Nachrichten

Erhöhtes Demenzrisiko bei Hypothyreose

Eine Studie hat scheinbar einen Zusammenhang zwischen Demenz und Schilddrüsenunterfunktion gefunden: Menschen, in deren Krankenakte eine Hypothyreose vermerkt ist, scheinen im Alter eher an einer Demenz zu erkranken als vergleichbare Personen ohne Schilddrüsenunterfunktion.

Neugeborenenscreening

21.07.2022 | Neuromuskuläre Erkrankungen bei Kindern | Nachrichten

Screening auf spinale Muskelatrophie zahlt sich aus

Seit April vorigen Jahres gehört das Screening auf spinale Muskelatrophie zum Neugeborenenscreening in Deutschland. Im US-Bundesstaat New York ist das schon dreieinhalb Jahre länger der Fall. Die Daten aus den USA bestätigen den Nutzen der frühzeitigen Diagnose und Therapie der Krankheit.

Mann niest

18.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Post-COVID: Schweregrad lässt sich mittels Score bestimmen

Der im Rahmen der deutschen COVIDOM-Studie entwickelte und nun vorgestellte Post-COVID-Syndrom-Score ermöglicht, den Schweregrad von Long-COVID zu bestimmen.

EEG-Ableitung (Symbolbild mit Fotomodellen)

14.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Mehr Anfälle durch Covid-19

Epilepsiekranke entwickeln unter Covid-19 vermehrt Anfälle. Nach einer Impfung ist dies hingegen eher selten der Fall.

Frau hilft älterem Mann am Tablet

14.07.2022 | EAN-Congress 2022 | Nachrichten

Online-Demenzscreening mit 27 Fragen

Britische Forscher haben einen niedrigschwelligen Demenztest vorgestellt, mit dem sich online die Demenzwahrscheinlichkeit abschätzen lässt. Er kann von Angehörigen ausgefüllt werden und basiert primär auf dem Mini-Mental-Status-Test sowie dem IQCODE.

Zwei Frauen starten zum laufen auf Straße

13.07.2022 | EAN-Congress 2022 | Nachrichten

Sport für Demenzkranke?

Körperliche Inaktivität gilt als wichtiger Risikofaktor für eine Demenz, viel Sport sollte daher das Demenzrisiko senken. Ob allerdings auch Personen mit bestehender Demenz kognitiv profitieren, wenn sie sich mehr bewegen, ist umstritten. Es gibt Hinweise dafür, aber auch dagegen.

Visualisierung einer Aura

13.07.2022 | EAN-Congress 2022 | Nachrichten

Von der Aura zum Kopfschmerz

Eine kortikale Übererregung ist für die Entstehung einer Migräneattacke von großer Bedeutung. Sich kortikal ausbreitende Depolarisationswellen scheinen sowohl Auraphänomene als auch Kopfschmerzen zu triggern. Per Magnetstimulation lässt sich dieser Prozess hemmen.

Blutdruckmessgerät

12.07.2022 | Kardiale Synkope | Nachrichten

Was bringen 24-Stunden-Blutdruckmessungen bei Reflexsynkopen?

Die Ursache von Reflexsynkopen zu kennen kann Rezidive und dadurch bedingte Verletzungen vermeiden. 24-Stunden-Blutdruckmessungen können dabei helfen – ein Forscherteam hat Grenzwerte dafür ermittelt.

Neu im Fachgebiet Neurologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.