Skip to main content
main-content

Neurologie – Update

Update Neurologie vom 15.05.2018

26.04.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Schnell und sicher erkennen

Wann ist Schwindel ein Notfall?

Schwindel hat meist gutartige Ursachen – er kann aber auch eine akute Notfallsituation darstellen. Wie Sie einen Notfall in der Praxis erkennen, schildert Prof. Dr. Michael Strupp im Video-Interview.

14.05.2018 | Multiple Sklerose | Nachrichten

Inzidenz bei Männern steigt nur moderat

Immer mehr Frauen erkranken an Multipler Sklerose

Die MS-Inzidenz hat sich bei Frauen in Dänemark in den vergangenen 60 Jahren mehr als verdoppelt, unter älteren Frauen sogar vervierfacht. Dagegen ist sie bei Männern nur moderat gestiegen.

Autor:
Thomas Müller

14.05.2018 | Apoplex | Nachrichten

Prävention von Hirninfarkten

Täglich in die Sauna – das schützt offenbar vor Schlaganfall

Möglicherweise beugt häufiges Saunieren Hirninfarkten vor. In einer finnischen Studie war die Schlaganfallrate bei Saunafans um 60% reduziert. Dazu mussten die Finnen jedoch fast täglich schwitzen.

Autor:
Thomas Müller

02.05.2018 | Morbus Alzheimer | FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN | Ausgabe 8/2018

Nahrungsergänzung bremst Alzheimer nicht

In einer auf zwei Jahre angelegten Studie konnte ein Mix diverser Nahrungsergänzungsstoffe das Fortschreiten der Alzheimer-Demenz nicht aufhalten. Trotzdem gibt es eine Lektion für den Praxisalltag.

Autor:
Prof. Dr. med. H. -C. Diener

13.02.2018 | Bewegungsstörungen | Leitthema | Ausgabe 4/2018

Die neue Tremorklassifikation der International Parkinson and Movement Disorder Society

Update zu häufigen Tremores

Die Konsensuskriterien der Movement Disorder Society von 1998 stellten in den letzten 20 Jahre die Grundlage der Tremorklassifikation dar. 2017 wurde die Klassifikation überarbeitet. Denn: das klinische und pathophysiologische Verständnis vieler Tremorerkrankungen hat  sich grundsätzlich geändert.

Autoren:
Dr. F. Gövert, J. Becktepe, G. Deuschl

27.03.2018 | Apoplex | Literatur kompakt | Ausgabe 2/2018

Nach Schlaganfall Gangstörungen per Hirnschrittmacher verbessern?

Die Gehirnstimulation bietet bereits vielfältige therapeutische Möglichkeiten. Nach Erfolg versprechenden Daten aus einem Tiermodell des Schlaganfalls bei Ratten wurde nun geprüft, ob die elektrische Stimulation die koordinierte Gehfähigkeit von Patienten nach Schlaganfall wiederherstellen kann.

Autor:
Prof. Dr. Dr. Stefan Evers

27.10.2017 | Multiple Sklerose | Aktuelles | Ausgabe 2/2018

Neues zur symptomatischen MS-Therapie: Teil 4 – Störungen von Sexualfunktion und Augenbewegungen

In Teil 4 der Reihe zur symptomatischen Behandlung der multiplen Sklerose (MS) werden Störungen der Sexualfunktion und der Augenbewegungen thematisiert. Welche spezifischen Therapieoptionen es gibt, lesen Sie in dieser Übersicht.

Autoren:
Prof. Dr. T. Henze, W. Feneberg, P. Flachenecker, D. Seidel, H. Albrecht, M. Starck, S. G. Meuth
AAN 2018

Kongressdossier zum Annual Meeting der American Academy of Neurology

Die aktuelle Berichterstattung zum Annual Meeting der American Academy of Neurology (AAN) in Los Angeles finden Sie in unserem Kongressdossier. Darin: Welches Potenzial steckt in Anti-β-Amyloid-Antikörpern? Und: Neue Applikationswege für Levodopa führen durch die Haut und durch die Nase.

14.05.2018 | Neurologie | Update | Sammlung

Update Neurologie vom 15.05.2018

07.05.2018 | Neurologie | Update | Sammlung

Update Neurologie vom 8.05.2018

29.04.2018 | Neurologie | Update | Sammlung

Update Neurologie vom 30.04.2018

23.04.2018 | Neurologie | Update | Sammlung

Update Neurologie vom 24.04.2018

16.04.2018 | Neurologie | Update | Sammlung

Update Neurologie vom 17.04.2018

09.04.2018 | Neurologie | Update | Sammlung

Update Neurologie vom 10.04.2018

Meistgelesene Beiträge

08.06.2017 | Suizid | Kasuistiken | Ausgabe 6/2017

Tod durch Trockeneis

26.04.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Onlineartikel

Diagnosestellung bei Schwindel – darauf kommt es an

02.05.2018 | Morbus Alzheimer | FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN | Ausgabe 8/2018

Nahrungsergänzung bremst Alzheimer nicht

14.05.2018 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Zu zögerlich: Gynäkologe zu 400.000 € Schmerzensgeld verurteilt

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher
Bildnachweise