Skip to main content
main-content

2015 | Neurologische Diagnostik | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Kernspintomographie der Skelett- und Herzmuskulatur, des zentralen Nervensystems

verfasst von: B. Schrank

Erschienen in: Klinik und Transition neuromuskulärer Erkrankungen

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Die Magnetresonanztomographie (MRT) der Skelettmuskulatur, um die es im folgenden Kapitel gehen soll, ist eine wertvolle diagnostische Zusatzuntersuchung bei der Diagnostik neuromuskulärer Erkrankungen. Die MRT detektiert mit hoher Sensitivität den bei dystrophen oder degenerativen Myopathien regelhaft auftretenden fettigen Umbau von Muskeln einerseits und andererseits die bei entzündlichen Veränderungen oder akuten Rhabdomyolysen vermehrten Flüssigkeitseinlagerungen in das Muskelgewebe. Sie ist wegen der Differenzierbarkeit dieser Gewebsveränderungen aussagekräftiger als die übrigen bildgebenden Verfahren wie z. B. das CT. Sie ermöglicht u. U. eine rasche Zuordnung unklarer Krankheitsbilder und gibt einen Überblick über Intensität und Ausbreitung pathologischer Veränderungen. Im Kindesalter müssen Risiken einer Sedierung oder Narkose immer bei der Indikation abgewogen werden.
Literatur
Zurück zum Zitat Schrank B, Urban P, Lörcher U (2005) Der Einsatz der Magnetresonanztomographie der Muskulatur bei der Diagnose neuromuskulärer Erkrankungen. Klin Neuroradiol;15:241–55 CrossRef Schrank B, Urban P, Lörcher U (2005) Der Einsatz der Magnetresonanztomographie der Muskulatur bei der Diagnose neuromuskulärer Erkrankungen. Klin Neuroradiol;15:241–55 CrossRef
Zurück zum Zitat Straub V, Carlier PG, Mercuri E (2012) TREAT-NMD workshop: pattern recognition in genetic muscle diseases using muscle MRI. Neuromuscul Disord. Oct 1;22 Suppl 2:S. 42–53 Straub V, Carlier PG, Mercuri E (2012) TREAT-NMD workshop: pattern recognition in genetic muscle diseases using muscle MRI. Neuromuscul Disord. Oct 1;22 Suppl 2:S. 42–53
Zurück zum Zitat Wattjes MP, Fischer D (2013) Neuromuscular Imaging. Springer-Verlag, New York, Heidelberg CrossRef Wattjes MP, Fischer D (2013) Neuromuscular Imaging. Springer-Verlag, New York, Heidelberg CrossRef
Metadaten
Titel
Kernspintomographie der Skelett- und Herzmuskulatur, des zentralen Nervensystems
verfasst von
B. Schrank
Copyright-Jahr
2015
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-44239-5_7

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.