Skip to main content
main-content

Neurologische Notfälle

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

19.02.2019 | Sportmedizin | Nachrichten

Gehirnerschütterung: So schnell darf wieder trainiert werden

Beschleunigt ein schwellenwertorientiertes aerobes Training schon wenige Tage nach einer Gehirnerschütterung die Erholung? Diese Frage wollten Forscher in einer Studie mit Jugendlichen, die an einer sportbedingten Commotio cerebri litten, klären. 

18.02.2019 | Apoplex | Nachrichten

Frischer Schlaganfall: Sehr frühe und intensive Blutdrucksenkung nützt nicht viel

Patienten mit einem frischen Schlaganfall profitieren weder von einer frühen Blutdrucksenkung im Rettungswagen noch von einer intensiven Drucksenkung in der Klinik: Das funktionelle Ergebnis ist so gut wie mit der Standardtherapie.

14.02.2019 | Recht für Ärzte | Redaktionstipp | Onlineartikel

Erste Hilfe im Flieger: Was passiert, wenn ich Fehler mache?

Bei einem Notfall im Flugzeug zu helfen, erfordert Mut. Haftungsfragen verunsichern Ärzte zusätzlich: Was passiert, wenn ich einen Fehler mache? Welche Rechte und Pflichten in der Luft gelten, erläutern die Profis von DOC ON BOARD.

Kommentierte Studie

  • 29.01.2019 | Morbus Parkinson | Literatur kompakt | Ausgabe 1/2019

    Placebo bessert den Tremor

    Eine Studie untersuchte die Wirkung von Placebo auf die Verbesserung des Tremors bei Parkinson-Patienten im Vergleich zu Apomorphin: Bei der Hälfte der Patienten wurde eine signifikante Reduktion des Tremors gemessen.

Neurologie-Update der Woche

Kongressdossiers

Sie haben keine Zeit, Kongresse zu besuchen? Wir berichten über alle wichtigen Kongresse aus der Neurologie/Psychiatrie für Sie!

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

Neueste CME-Kurse

21.02.2019 | Enzephalitis | CME-Kurs | Kurs

Bewusstseinsstörung, Fieber, Krampfanfälle, fokal-neurologische Defizite – Virale Enzephalitiden: „Alte und neue Erreger“

Eine Enzephalitis wird am häufigsten durch eine Virusinfektion verursacht, obwohl Autoimmunerkrankungen zunehmend als Ursache erkannt werden. Die CME-Fortbildung liefert einen Überblick über Epidemiologie, das heterogene Krankheitsbild, den Tropismus von Viren auf Zelltypen und ZNS-Regionen, Differenzialdiagnosen sowie das diagnostische und therapeutische Vorgehen.

17.02.2019 | Bewegungsstörungen | CME-Kurs | Kurs

Genetik von Bewegungsstörungen – selten aber wichtig

Der CME-Kurs erläutert die die Grundprinzipien der Genetik und der genetischen Diagnostik bei Verdacht auf genetische Bewegungsstörungen und deren Therapien. Die Erkrankungsgruppen und deren Differenzialdiagnostik werden beschrieben und ihre Besonderheiten in Tabellen aufgeführt.

13.02.2019 | Bewegungsstörungen | CME-Kurs | Kurs

Krankheitsgene in der Neurologie – Wie neurogenetische Diagnostik bei Bewegungsstörungen hilft

Die genetische Diagnostik spielt eine große Rolle bei Patienten mit neurologischen Störungen sowie bei Kindern mit Entwicklungsverzögerung oder Bewegungsstörungen. Die CME-Fortbildung beschäftigt sich mit den monogenen Formen bei Bewegungsstörungen, den Grundlagen neurogenetischer Diagnostik, den Herausforderungen bei der Interpretation genetischer Daten und den zu berücksichtigenden ethischen Aspekten.

31.01.2019 | Neuropathischer Schmerz | CME-Kurs | Kurs

Neuralgische Amyotrophie – Diagnostik und Therapie bei Schulter-Arm-Schmerzen

Die neuralgische Amyotrophie ist eine schmerzhafte motorische Neuropathie, die meist den Schulter-Arm-Bereich betrifft. In der CME-Fortbildung erfahren Sie über Leitsymptome und Differenzialdiagnosen sowie diagnostische und therapeutische Möglichkeiten der akut auftretenden, sehr schmerzhaften motorischen Schwerpunktneuropathie.

Sonderberichte

01.02.2019 | Schizophrenie und wahnhafte Störungen | Sonderbericht | Onlineartikel

Dem Leben frühzeitig wieder Struktur geben

Bei Patienten mit Schizophrenie sind vorrangige Ziele der medikamentösen Behandlung, Rückfälle und Rehospitalisierungen zu vermeiden. Ein langwirksames Antipsychotikum mit langem Applikationsintervall kann die Therapiekontinuität und -adhärenz fördern und die Chance bieten, den Patienten langfristig zu stabilisieren [1]. Damit wird die psychosoziale Reintegration des Betroffenen unterstützt sowie seine Unabhängigkeit und Lebensqualität verbessert.

Janssen-Cilag GmbH, Neuss

18.09.2017 | Multiple Sklerose | Sonderbericht | Onlineartikel

Video: Interview mit Prof. Dr. Ralf Linker, Erlangen, zu neuen Studiendaten vom AAN-Kongress 2017

Vom 22.-28. April 2017 fand in Boston/Massachusetts, USA, die 69. Jahrestagung der American Academy of Neurology (AAN) statt. Zu diesem Anlass wurden aktuelle Daten zur Behandlung der verschiedenen Verlaufsformen der Multiplen Sklerose (MS) vorgestellt. Im Videointerview fasst Prof. Dr. Ralf Linker, Erlangen, die wichtigsten Studienergebnisse zusammen.

Biogen GmbH, Ismaning

20.06.2017 | Neurologie | Sonderbericht | Onlineartikel

Vitamin-B12-Mangel hochdosiert oral therapieren

Ein Vitamin-B12-Mangel wird selten frühzeitig erkannt und therapiert. Dadurch werden die Chancen einer hochdosierten oralen Supplementierung verspielt.

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG

Jobbörse | Stellenangebote für Neurologen/Psychiater

Zeitschriften für das Fachgebiet Neurologie/Psychiatrie

Weiterführende Themen


 

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis
Bildnachweise