Skip to main content

NeuroTransmitter

Ausgabe 6/2018

Inhalt (33 Artikel)

Opioide Die Verbände informieren

Schmerztherapie: Mehr als nur Opioide

Roland Urban

Die Verbände informieren

Bilanz nach einem Jahr Doppelspitze

Bernhard Michatz

Die Verbände informieren

BVDN stellt Weichen zur Verjüngung des Verbands

Bernhard Michatz

Die Verbände informieren

Die Fachgruppe vor dem Umbruch

Friederike Klein

Rund um den Beruf

Hilfe im Bürokratiedschungel

Thomas Gilleßen

Begutachtung Rund um den Beruf

Strukturierte curriculare Fortbildung „Medizinische Begutachtung“

Georg Gahn, Peter Gaidzik, Frank Bergmann, Iris Hauth, Volker Tronnier, Matthias Zumkeller, Andreas Ferbert, Bernhard Widder

Rund um den Beruf

Kleinanzeigen aus der Praxis

Rund um den Beruf

„Freiheit für 1 %“

Andreas Meißner

Rund um den Beruf

Wann kann der Arzt eine Behandlung ablehnen?

Gunther Carl

ADHS Fortbildung

Psychische Komorbidität bei Crystalkonsumenten

Wolf-Dietrich Braunwarth, Roland Härtel-Petri, Willem Hamdorf, Heribert Fleischmann, Ursula Havemann-Reinecke, Peter Jeschke, Winfried Looser, Stephan Mühlig, Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank, Ingo Schäfer, Katharina Schoett, Corinna Schaefer, Anne Krampe-Scheidler, Lydia Bothe

Schizophrenie Fortbildung

Schizophrenie-Ersttherapie und der Faktor Zeit

Woo Ri Chae, Michael Dettling

MS in Deutschland: Symptome und Behandlungsdefizite

Uwe Zettl, Kerstin Eichstädt, David Ellenberger, Peter Flachenecker, Tim Friede, Judith Haas, Christoph Kleinschnitz, Carola Meyer, Dieter Pöhlau, Otto Rienhoff, Paulus Rommer, Alexander Stahmann

Kurz & Knapp

Otsuka Team Award Psychiatry

red

Leitlinien kompakt für die Neurologie

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Gadolinium-Dosis lässt sich ohne diagnostische Einbußen senken

21.06.2024 Craniales-MRT Nachrichten

Die magnetresonanztomografische Meningeomdiagnostik kommt auch mit Gadoliniumdosen aus, die knapp 40% unter der Standarddosis liegen. Noch weniger Kontrastmittel sollte es aber nicht sein, wie eine Studie zeigt.

Weniger aneurysmenbedingte Subarachnoidalblutungen unter fünf Arzneien

Lisinopril, Amlodipin, Simvastatin, Metformin und Tamsulosin – unter diesen fünf Medikamenten ist das Risiko für Subarachnoidalblutungen durch Aneurysmen deutlich reduziert. Sie könnten sich möglicherweise zur Prävention solcher Blutungen eignen.

Myasthenia gravis durch Krebsimmuntherapie

13.06.2024 Myasthenia gravis Nachrichten

Sie sind sehr selten, können aber schwerwiegende Folgen haben: immunologische Nebenwirkungen unter Checkpointhemmern. Ein Behandlungsteam berichtet nun über einen Mann, der während einer Darmkrebsbehandlung eine Myasthenia gravis entwickelt.

Auch nach schwerem Schlaganfall lohnt sich frühe Antikoagulation

06.06.2024 Apoplex Nachrichten

Personen mit Vorhofflimmern haben nach einem schweren ischämischen Schlaganfall keine Nachteile, wenn sie etwas früher als empfohlen eine orale Antikoagulation erhalten. Tendenziell kommt es dann sogar seltener zu vaskulären Ereignissen.

Update Neurologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.