Skip to main content
main-content

12.05.2022 | Neutropenie | CME-Kurs

G-CSF zur Prophylaxe der Neutropenie und der febrilen Neutropenie, Anämie bei Krebserkrankung

Supportivtherapieleitlinien, Teil 1

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 13.05.2023

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

12.05.2022 | Neutropenie | CME-Kurs

G-CSF zur Prophylaxe der Neutropenie und der febrilen Neutropenie, Anämie bei Krebserkrankung – Supportivtherapieleitlinien, Teil 1

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die Risiken der Neutropenie und febrilen Neutropenie (FN). Außerdem informiert er Sie, auf der Basis von Leitlinien, darüber, wie das individuelle Risiko eines Patienten für die FN einzuschätzen ist und wie die G‑CSF-Prophylaxe durchzuführen ist. Darüber hinaus erfahren Sie, wie die Anämie bei Krebspatienten diagnostiziert und therapiert wird.

11.04.2022 | Prostatakarzinom | CME-Kurs

Multiparametrische MRT der Prostata

Die multiparametrische Magnetresonanztomographie (mpMRT) ist fester Bestandteil der Prostatakarzinomdiagnostik. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die technischen Grundlagen der MRT der Prostata, die Patientenvorbereitung sowie über die Grundlagen der Klassifkation nach PI-RADS.. Außerdem wird der Stellenwert der MRT in den Leitlinien und der Wissenschaft aufgezeigt.

20.03.2022 | Molekular- und Tumorbiologie | CME-Kurs

Molekulare Diagnostik und molekulares Tumorboard in der Uroonkologie

Moderne Ansätze zur Tumorprofilierung bewerten DNA, RNA und Proteine, um eine detaillierte molekulare Karte zu erstellen, die präzise und individuelle Behandlungsentscheidungen ermöglicht. Der CME-Kurs gibt einen Überblick über Methoden der molekularen Diagnostik und über Medikamentenwirkstoffe bei urogenitalen Tumoren. Ansätze der Präzisionsmedizin werden am Beispiel des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms verdeutlicht.

20.02.2022 | Operative Gynäkologie | CME-Kurs

Genitalchirurgische Maßnahmen zur Feminisierung bei Geschlechtsdysphorie

Die Notwendigkeit und der Nutzen der genitalangleichenden Chirurgie bei Geschlechtsdysphorie sind gesichert, die Indikation nach sorgfältiger Diagnostik daher unstrittig. Dieser CME-Beitrag soll Ihnen eine kurze Einführung in die Indikationsstellung zur operativen Therapie bei Geschlechtsdysphorie verschaffen und vermittelt Ihnen einen Überblick über die chirurgischen Techniken der feminisierenden Genitalangleichung.