Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2017 | kurz notiert | Ausgabe 7/2017

InFo Onkologie 7/2017

Neutrophile bremsen Immuntherapie

Zeitschrift:
InFo Onkologie > Ausgabe 7/2017
Autor:
red
Neutrophile Granulozyten, eigentlich essenzielle Bestandteile der angeborenen Immunabwehr, können innerhalb eines Tumors andere Immunzellen — T-Lymphozyten — inhibieren und dadurch die Effektivität einer Immuntherapie schmälern. Darauf deuten Daten, die ein internationales Forscherteam um Nicole Glodde, Universitäten Bonn und Magdeburg, in einem Mausmodell gewonnen hat [Immunity. 2017;47 (4):789-802.e9]. Blockierten die Forscher die Rezeptortyrosinkinase c-MET durch Capmatinib, beeinträchtigte das die Neutrophilen — und verstärkte z. B. die Wirkung einer Checkpointinhibiton bei verschiedenen soliden Tumoren. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2017

InFo Onkologie 7/2017Zur Ausgabe

Bestellen Sie jetzt e.Med Onkologie und erhalten Sie das Buch "Kachexie bei Tumorerkrankungen" als Prämie!

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.