Skip to main content
main-content

16.07.2021 | mitteilungen | Ausgabe 4/2021

der junge zahnarzt 4/2021

"Nicht alle Auswirkungen der Pandemie auf den zahnmedizinischen Hochschulbetrieb sind schlecht"

Zeitschrift:
der junge zahnarzt > Ausgabe 4/2021
Die Auswirkungen der Maßnahmen zum Schutz vor der Corona-Pandemie haben früh auch die zahnmedizinischen Hochschulstandorte erreicht. Mit teils gravierenden Auswirkungen auf den Lehrbetrieb - sowohl für die Hochschullehrer als auch für die Studierenden. Dass es dabei keine einheitlichen Effekte auf die studentische Ausbildung gab, liegt auch an den regional unterschiedlichen Bestimmungen und Voraussetzungen. Im Interview gibt Prof. Dr. Andreas Jäger (Universität Bonn) als Präsident der Vereinigung der Hochschullehrer in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (VHZMK) Einblicke in diesen Corona-Fallout. Gleichzeitig richtet er seinen Blick aber auch auf die Voraussetzungen und Möglichkeiten, die sich mit der neuen Approbationsordnung Zahnmedizin (AOZ) verbinden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2021

der junge zahnarzt 4/2021 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Zahnmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise