Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Article | Ausgabe 3/2012

Rheumatology International 3/2012

Nine cases of Alkaptonuria in one family in southern Jordan

Zeitschrift:
Rheumatology International > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Mohammed Al-sbou, Nesrin Mwafi

Abstract

Alkaptonuria is a rare autosomal recessive metabolic disorder characterized by a deficiency of homogentisate 1,2-dioxygenase (HGO) in the liver. This results in excretion of large quantities of homogentisic acid (HGA) (also called alkapton) in the urine and a slowly progressive deposition of homogentisic acid and its oxidative product in connective tissues. Clinical characteristic features of alkaptonuria are darkening of urine, bluish-dark pigmentation of connective tissues (ochronosis) and arthritis of large joints and spine. Cardiovascular and genitourinary systems may also be affected. In this report, we present the initial results of screening family members with history of alkaptonuria in southern region of Jordan. We present 9 cases of alkaptonuria (two males and seven females) in one Jordanian family. The history, signs and symptoms, diagnostic techniques and treatment options of alkaptonuria are reviewed in this article.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Rheumatology International 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise