Skip to main content
main-content

28.06.2021 | Non-Hodgkin-Lymphome | Onkologie aktuell | Ausgabe 6/2021

InFo Hämatologie + Onkologie 6/2021

Erste Daten zu Rad51-Inhibitor

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 6/2021
Autor:
Moritz Borchers
Viele Tumorzellen häufen DNA-Schäden an, so dass ihr Überleben von einer funktionierenden DNA-Reparatur abhängt. Wird diese pharmakologisch ausgeschaltet, kann das für sie fatal sein - ein Prinzip, das sich synthetische Letalität (SL) nennt. Umgesetzt wird es gegenwärtig bereits in Form von PARP-Inhibitoren, die bei verschiedenen soliden Tumoren zum Einsatz kommen. Ryan C. Lynch, Seattle, WA/USA, hat nun frühe Daten aus einer Phase-I/II-Studie präsentiert, die nahe legen, dass SL prinzipiell auch bei hämatologischen Tumoren funktionieren könnte: Er und sein Team haben 39 Patienten mit fortgeschrittenen soliden und hämatologischen Tumoren (inkl. 5 Patienten mit Non-Hodgkin-Lymphomen) mit dem oralen Rad51-Inhibitor CYT-0851 behandelt. Auch Rad51 ist an der DNA-Reparatur beteiligt [Lynch RC et al. ASCO. 2021;Abstr 3006]. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2021

InFo Hämatologie + Onkologie 6/2021 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

ANZEIGE

Innovativer Ansatz: personalisierte Therapie mit CAR-T-Zellen

Es gibt Tumoren, die Tumorantigene nur schwach exprimieren und so der Immunantwort entkommen können. Ein neuer Therapieansatz – die CAR-T-Zelltherapie – kann die eigenen Immunzellen des Patienten dazu befähigen, den Tumor wieder zu identifizieren. Lesen Sie, was Sie zur Therapie wissen sollten.

ANZEIGE

CAR-T-Zelltherapie: Ablauf der „lebenden Krebstherapie“

Maligne Tumoren entstehen, wenn das Immunsystem die Tumorzellen nicht ausreichend bekämpfen kann. Ein neuer Therapieansatz, die CAR-T-Zelltherapie, nutzt T-Zellen des Patienten und befähigt sie dazu, die Tumorzellen zu identifizieren und zu bekämpfen. Lesen Sie mehr zur „lebenden Krebstherapie“.

ANZEIGE

OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

Maßgeschneiderte Krebstherapien für bessere Überlebensaussichten, Prädiktion des Therapieansprechens oder genaue Prognosen von Krankheitsverläufen in der Onkologie: Informieren Sie sich zur Therapie verschiedener Tumorentitäten und dem State of the Art auf dem Weg zu einer personalisierten Medizin.

Bildnachweise