Skip to main content
main-content

08.09.2016 | Non-Hodgkin-Lymphome | Industrieforum | Ausgabe 9/2016

Im Fokus Onkologie 9/2016

Non-Hodgkin-Lymphom: Neue Therapie verdoppelt progressionsfreies Überleben

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 9/2016
Autor:
Philipp Grätzel
_ Bei Patienten mit fortgeschrittenem follikulärem Lymphom, bei denen die Erkrankung unter einer Erhaltungstherapie mit dem gegen CD20 gerichteten Antikörper Rituximab fortschreitet, bleibt bisher meist nur eine Chemotherapie als Behandlungsoption. Seit Juni 2016 ist in Europa der glykomodifizierte Typ-II-Anti-CD20-Antikörper Obinutuzumab (Gazyvaro®) auch für diese Patientengruppe zugelassen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2016

Im Fokus Onkologie 9/2016 Zur Ausgabe

Medizin aktuell_Zukunft der Onkologie

Nebenwirkungen bei der Checkpointinhibition

Passend zum Thema

ANZEIGE

Innovativer Ansatz: personalisierte Therapie mit CAR-T-Zellen

Es gibt Tumoren, die Tumorantigene nur schwach exprimieren und so der Immunantwort entkommen können. Ein neuer Therapieansatz – die CAR-T-Zelltherapie – kann die eigenen Immunzellen des Patienten dazu befähigen, den Tumor wieder zu identifizieren. Lesen Sie, was Sie zur Therapie wissen sollten.

ANZEIGE

CAR-T-Zelltherapie: Ablauf der „lebenden Krebstherapie“

Maligne Tumoren entstehen, wenn das Immunsystem die Tumorzellen nicht ausreichend bekämpfen kann. Ein neuer Therapieansatz, die CAR-T-Zelltherapie, nutzt T-Zellen des Patienten und befähigt sie dazu, die Tumorzellen zu identifizieren und zu bekämpfen. Lesen Sie mehr zur „lebenden Krebstherapie“.

ANZEIGE

OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

Maßgeschneiderte Krebstherapien für bessere Überlebensaussichten, Prädiktion des Therapieansprechens oder genaue Prognosen von Krankheitsverläufen in der Onkologie: Informieren Sie sich zur Therapie verschiedener Tumorentitäten und dem State of the Art auf dem Weg zu einer personalisierten Medizin.

Bildnachweise