Skip to main content
main-content

09.02.2019 | Non-Hodgkin-Lymphome | schwerpunkt | Ausgabe 1-2/2019

Schwerpunkt Amyloidose
InFo Hämatologie + Onkologie 1-2/2019

Amyloidose: Einführung und Diagnostik

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 1-2/2019
Autor:
Dr. med. Timon Hansen
Amyloidosen sind Erkrankungen, bei denen fehlgefaltete Proteine als unlösliche Fibrillen im Körper abgelagert werden und die betroffenen Organe schädigen. Lesen Sie im Folgenden, über Pathogenese, Diagnostik und Unterscheidung verschiedener Amyloidoseformen. Dabei liegt der Fokus auf den häufigeren Amyloidoseformen Leichtketten(AL)-Amyloidose und Transthyretin(Wildtyp-ATTR)-Amyloidose.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2019

InFo Hämatologie + Onkologie 1-2/2019 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

Dossier zum Deutschen Krebskongress


Was sind die Highlights auf dem Deutschen Krebskongress 2020 in Berlin? Wissenswertes zum Kongress haben wir in diesem Dossier für Sie gesammelt: Hinweise auf spannende Veranstaltungen, Kongressberichte und Experteninterviews.

Mehr
Bildnachweise