Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.05.2016 | Notfälle in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . NOTFALLCHECKLISTE | Ausgabe 10/2016

Schnitt in den Daumen
MMW - Fortschritte der Medizin 10/2016

Strecksehne verletzt?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 10/2016
Autoren:
PD Dr. med. Helen Vester, Dr. med. Stephan Deiler
Ein Patient berichtet, dass er beim Brotschneiden mit dem Messer abgerutscht ist und sich dabei in den Daumen geschnitten hat. Anfangs blutete es stark. Der Tetanusimpfschutz ist laut Patient noch vorhanden. Es zeigt sich eine ca. 1 cm lange Schnittverletzung dorsalseitig auf der Grundphalanx des Daumens. Der Finger ist frei beweglich. Flexion und Extension sind gegen Widerstand möglich, jedoch schmerzhaft (Abb. 1).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2016Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Ein Gerstenkorn ist das jedenfalls nicht!

AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Chronische Wunden schneller behandeln und abrechnen

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Diabetes in der Familie macht Sport mühsamer

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.