Skip to main content

Notfall + Rettungsmedizin

Ausgabe 4/2007

Inhalt (10 Artikel)

Leitthema

Präklinische Versorgung bei Thoraxtrauma

D. Schmitz, C. Waydhas, D. Nast-Kolb

Originalien

Kompetenzentwicklung im Rettungsdienst

C. Kill, I. Greb, E. Wranze, H. Hartmann, H.P. Hündorf, B. Gliwitzky, H. Wulf

Kasuistiken

Türkischer Honig

J. Krösche, D. Kaczerowski, C. Puchstein

Rettungsdienst

ARGUS PRO LifeCare®

H. Trimmel, M. Dittrich, W.G. Voelckel

Rettungsdienst

Kriterien für den Abbruch einer Reanimation

H.R. Arntz, D. Müller

Notfall aktuell

Kongressbericht zum 3. wissenschaftlichen Treffen des Arbeitskreis Notfallmedizin der DGAI

J.T. Gräsner, J. Bahr, B.W. Böttiger, E. Cavus, V. Dörges, A. Gries, T. Rosolski-Jantzen, V. Wenzel, J. Scholz

Notfall aktuell - Für Sie gelesen

Stellenwert der Beatmung im Rahmen der Ersthelferreanimation

G. Hoffmann, M. Ruppert, C.K. Lackner

CME Weiterbildung • Zertifizierte Fortbildung

Endokrinologische Notfälle

W. Stahl

Aktuelle Ausgaben

Scrollen für mehr

Benutzen Sie die Pfeiltasten für mehr

Scrollen oder Pfeiltasten für mehr

Ähnliche Überlebensraten nach Reanimation während des Transports bzw. vor Ort

29.05.2024 Reanimation im Kindesalter Nachrichten

Laut einer Studie aus den USA und Kanada scheint es bei der Reanimation von Kindern außerhalb einer Klinik keinen Unterschied für das Überleben zu machen, ob die Wiederbelebungsmaßnahmen während des Transports in die Klinik stattfinden oder vor Ort ausgeführt werden. Jedoch gibt es dabei einige Einschränkungen und eine wichtige Ausnahme.

Häusliche Gewalt in der orthopädischen Notaufnahme oft nicht erkannt

28.05.2024 Häusliche Gewalt Nachrichten

In der Notaufnahme wird die Chance, Opfer von häuslicher Gewalt zu identifizieren, von Orthopäden und Orthopädinnen offenbar zu wenig genutzt. Darauf deuten die Ergebnisse einer Fragebogenstudie an der Sahlgrenska-Universität in Schweden hin.

Fehlerkultur in der Medizin – Offenheit zählt!

28.05.2024 Fehlerkultur Podcast

Darüber reden und aus Fehlern lernen, sollte das Motto in der Medizin lauten. Und zwar nicht nur im Sinne der Patientensicherheit. Eine negative Fehlerkultur kann auch die Behandelnden ernsthaft krank machen, warnt Prof. Dr. Reinhard Strametz. Ein Plädoyer und ein Leitfaden für den offenen Umgang mit kritischen Ereignissen in Medizin und Pflege.

Mehr Frauen im OP – weniger postoperative Komplikationen

21.05.2024 Allgemeine Chirurgie Nachrichten

Ein Frauenanteil von mindestens einem Drittel im ärztlichen Op.-Team war in einer großen retrospektiven Studie aus Kanada mit einer signifikanten Reduktion der postoperativen Morbidität assoziiert.

Update AINS

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.