Skip to main content
main-content

28.07.2017 | Original Paper | Ausgabe 2-3/2017

NeuroMolecular Medicine 2-3/2017

Novel CD137 Gene Polymorphisms and Susceptibility to Ischemic Stroke in the Northern Chinese Han Population

Zeitschrift:
NeuroMolecular Medicine > Ausgabe 2-3/2017
Autoren:
Shuang Zhang, Zongmin Li, Ruyou Zhang, Xiaoying Li, Hewei Zheng, Qi Ma, Hui Zhang, Wenying Hou, Feng Zhang, Yingnan Wu, Litao Sun, Jiawei Tian
Wichtige Hinweise
Shuang Zhang and Zongmin Li are co-first authors.

Abstract

Ischemic stroke is a leading cause of mortality and morbidity worldwide, and atherosclerosis is one of the major risk factors for this neurologic deficit. Recent studies have revealed the important role of CD137 in human atherosclerosis. Here, we analyzed the association of CD137 single nucleotide polymorphisms (SNPs) with ischemic stroke. We assessed three SNPs (rs161827, rs161818, and rs161810) of the CD137 gene and their association with ischemic stroke in a northern Chinese Han population. A total of 496 ischemic stroke patients and 486 gender-matched control subjects were genotyped. We classified these patients according to complications with diabetes and hypertension and also by ischemic stroke subtypes. Allele, genotype, and haplotype association studies were tested in all patients and subgroups. We used multivariable logistic regression analysis combined with 10,000 permutations to analyze the association of CD137 polymorphisms with ischemic stroke. After adjusting for relevant factors, rs161827 was significantly different between patients with and without diabetes and the control group (p = 0.0001, p = 0.014, and p = 0.0001, respectively). In addition, rs161818 and rs161810 differed significantly between patients without diabetes and the control subjects (p = 0.0001 and p = 0.004, respectively). rs161827, rs161818, and rs161810 were all statistically significant among the combination stroke subgroup compared with the controls. These results indicate that the CD137 gene is associated with risk of ischemic stroke in the northern Han Chinese. Moreover, CD137 gene polymorphism may be one mediating factor between diabetes and ischemic stroke.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2-3/2017

NeuroMolecular Medicine 2-3/2017 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher