Skip to main content
main-content

01.11.2018 | Psoriatic Arthritis (J Scher, Section Editor) | Ausgabe 11/2018 Open Access

Current Rheumatology Reports 11/2018

Novel Concepts in Psoriatic Arthritis Management: Can We Treat to Target?

Zeitschrift:
Current Rheumatology Reports > Ausgabe 11/2018
Autoren:
Laura J. Tucker, Weiyu Ye, Laura C. Coates
Wichtige Hinweise
This article is part of the Topical Collection on Psoriatic Arthritis

Abstract

Purpose of review

Psoriatic arthritis (PsA) is a chronic inflammatory spondyloarthritis that can cause progressive joint damage and irreversible disability. Advances in modern therapies, now mean a target of remission is an achievable goal in PsA. There is strong and consistent evidence that a treat-to-target (T2T) approach to PsA management results in better patient outcomes; however, the practicalities of incorporating this strategy into routine clinical practice remain a challenge. The heterogeneous nature of this condition and the need for validated outcome measures have to-date hampered consensus on a definition of remission. This review aims to summarise the current T2T research landscape in PsA and highlight potential roles for biomarkers and imaging advances in revolutionising the T2T concept.

Recent findings

There is a growing body of evidence to support the implementation of a T2T strategy, using a pre-defined target in PsA management, with significant benefits in disease outcome, physical function and quality of life.

Summary

Whilst remission is the ultimately goal for PsA patients and their clinicians, further comparative studies of different treatment targets are needed to establish a widely acceptable definition of remission.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2018

Current Rheumatology Reports 11/2018 Zur Ausgabe

Orphan Diseases (Bernhard Manger, Section Editor)

Hypophosphatasia: From Diagnosis to Treatment

Complementary and Alternative Medicine (S Kolasinski, Section Editor)

Natural Products for Promoting Joint Health and Managing Osteoarthritis


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise