Skip to main content
main-content

06.04.2018 | NSCLC | Pneumoonkologie | Ausgabe 4/2018

Im Focus Onkologie 4/2018

Phase-III-Studie: Dacomitinib führt beim NSCLC zu längerem PFS als Gefitinib

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 4/2018
Autor:
Christian Behrend
Dacomitinib, ein EGFR-Tyrosinkinaseinhibitor (TKI) der zweiten Generation, verbessert im direkten Vergleich mit Gefitinib als Erstlinientherapie des nichtkleinzelligen Lungenkarzinoms (NSCLC) mit EGFR-Mutation das progressionsfreie Überleben (PFS).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Im Focus Onkologie 4/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise