Skip to main content
main-content

06.04.2018 | NSCLC | Pneumoonkologie | Ausgabe 4/2018

Besondere klinische Herausforderung
Im Focus Onkologie 4/2018

ZNS-Befall bei Patienten mit NSCLC

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 4/2018
Autoren:
PD Dr. med. Niels Reinmuth, Prof. Dr. med. Florian Würschmidt
zum Fragebogen im Kurs
Wichtige Hinweise

Interessenkonflikt

Prof. Dr. med. Florian Würschmidt gibt folgende potenzielle Interessenkonflikte an: keine. PD Dr. med. Niels Reinmuth gibt folgende potenzielle Interessenkonflikte an: Vortrags und Beratungshonorare von Roche, Lilly, Novartis, MSD Sharp & Dohme, Bristol-Myers Squibb, Takeda, Böhringer-Ingelheim, AstraZeneca, Pfizer. Der Verlag erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde. Werbung in dieser Zeitschriftenausgabe hat keinen Bezug zur CME-Fortbildung. Der Verlag garantiert, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten. Dies gilt insbesondere für Präparate, die zur Therapie des dargestellten Krankheitsbildes geeignet sind.

Zusammenfassung

Ungefähr die Hälfte aller Patienten mit nichtkleinzelligem Lungenkarzinom entwickelt im Krankheitsverlauf zereabrale Metastasen. Sie stellen eine besondere klinische Herausforderung dar. Weiterentwicklungen im Hinblick auf Resektionsverfahren, Bestrahlungsmodalitäten und neue Substanzen kommen aber auch diesen Patienten zugute.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Im Focus Onkologie 4/2018 Zur Ausgabe

Menschen,Ideen,Perspektiven

Wer ist ... Petra Boukamp?

Komplikationen stoppen!

Womit Sie rechnen müssen und was bei chirurgischen Komplikationen hilft.

Bildnachweise