Skip to main content
main-content

19.01.2017 | ORIGINAL ARTICLE | Ausgabe 2/2017 Open Access

Inflammation 2/2017

Off-Target Anti-Inflammatory Activity of the P2X7 Receptor Antagonist AZ11645373

Zeitschrift:
Inflammation > Ausgabe 2/2017
Autoren:
Olga V. Oskolkova, Viktoria Godschachner, Valery N. Bochkov

Abstract

We have found that a well-characterized P2X7 receptor antagonist AZ11645373 blocked production of pro-inflammatory chemokine IL-8 in endothelial cells treated with OxPAPC. The effect was not due to toxicity of AZ11645373 as documented by cellular metabolic activity assay. The mechanism of inhibition by AZ11645373 was apparently independent of the P2X7 receptor because this receptor was not involved in induction of IL-8 under our experimental conditions. In support of this notion, two P2X7 agonists ATP and BzATP did not upregulate IL-8. On the other hand, a chemically different P2X7 receptor antagonist A740003 did not inhibit OxPAPC-induced production of IL-8. The inhibitory action of AZ11645373 was observed at the level of IL-8 protein and messenger RNA (mRNA) induction. Furthermore, AZ11645373 inhibited induction of mRNA encoding for COX-2 (PTGS2) suggesting that its anti-inflammatory potential is not limited to suppression of IL-8 production. In addition to inhibiting stimulation by OxPAPC, AZ11645373 suppressed induction of IL-8 by TNFα and LPS. To summarize, AZ11645373 inhibits in a P2X7-independent manner action of chemically different inflammatory agonists such as OxPLs, LPS, and TNFα. Thus, AZ11645373 may be especially effective for treatment of inflammatory disorders due to a beneficial combination of P2X7 receptor-dependent effects (inhibition of inflammasome activation, antinociceptive effects) with P2X7-independent general anti-inflammatory action described in this paper.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Inflammation 2/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise