Skip to main content
main-content

04.03.2019 | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 4/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 4/2019

Oft spielen die Ärzte mit — gesundes Kind im Rollstuhl

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 4/2019
Autor:
Springer Medizin
Ein 13-jähriger Junge kam im Rollstuhl und mit Handschienen in die Schule, weil er angeblich körperlich schwach sei. Verordnet hatte diese „Hilfsmittel“ der Hausarzt auf Drängen der Mutter. Schon als Säugling war dieser Junge aufgefallen. Einmal kam er mit einer Magensonde, einmal mit einer PEG-Sonde wegen angeblicher Gedeihstörungen in die Klinik. „Offenbar finden sich immer Ärzte, die sich zu solch eingreifenden, unnötigen Maßnahmen drängen lassen“, so Lips. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 4/2019 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Unsinnige Husten-Therapien vermeiden

AKTUELLE MEDIZIN . DER BESONDERE FALL

Wo kam nur die viele Luft her?

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise