Skip to main content
main-content

"One Minute Wonder" aus Notfall+Rettungsmedizin

Notfallmedizinisches Know-How auf den Punkt gebracht


Für Fortbildung "in einer Minute", wann und wo es passt: Diese notfallmedizinischen „One Minute Wonder“ fassen die wichtigsten Punkte praxisrelevanter Themen auf einen Blick zusammen und können jeweils als einseitiges PDF heruntergeladen, ausgedruckt und aufgehängt werden!

One Minute Wonder

Richtig retten in der "golden hour" der Sepsis

Nach dem Prinzip der „golden hour" sollten Patienten mit (V.a.) Sepsis spätestens nach 60 min an eine geeignete Klinik übergeben werden. Wie gehen Sie bis dahin in Not- und Rettungsdienst vor? Die wichtigsten Schritte des prähospitalen Sepsismanagements auf einer Seite zusammengefasst – zum Ausdrucken und Aufhängen!

One Minute Wonder

7 Empfehlungen: So gelingt die Übergabe in der zentralen Notaufnahme

Mit der Übergabe vom Rettungsdienst an die zentrale Notaufnahme beginnt für viele Notfallpatienten der klinische Behandlungsprozess – eine in der Regel einmalige Gelegenheit für die Übermittlung patientenrelevanter Informationen. Konkrete Empfehlungen für ein strukturiertes Vorgehen aller Beteiligten sprechen nun die Fachgesellschaften in einem Konsensuspapier aus. Unser „One Minute Wonder“ fasst sieben dieser Tipps zusammen. 

One Minute Wonder

Epileptischer Anfall: Das Wichtigste für die Notfalltherapie beim Kind

Epileptische Anfälle gehören präklinisch zu den häufigsten Notfällen in der Pädiatrie. Enden sie nicht spontan innerhalb weniger Minuten, muss versucht werden, den Anfall medikamentös zu durchbrechen. Wann ist welches Medikament indiziert? Ein "One Minute Wonder“ zum herunterladen, ausdrucken und aufhängen.

One Minute Wonder

Wann Sie an Hyperkaliämie & BRASH-Syndrom denken sollten

Lebensbedrohliche Hyperkaliämien können mit ganz unspezifischen Symptomen einhergehen, während der Zustand des Notfallpatienten tatsächlich bereits kritisch ist. Wann sollten die Alarmglocken schrillen? Die entscheidenden Anzeichen in EKG, Vormedikation und Anamnese zeigt dieses "One Minute Wonder" auf einen Blick.

One Minute Wonder

Transportverweigerung und -verzicht: Das Wichtigste für den Rettungsdienst

Zwei knifflige Szenarien im Rettungsdienst: Patient A müsste eigentlich ins Krankenhaus – verweigert aber den Transport. Bei Patient B dagegen zeigt sich, dass jegliche Transportindikation fehlt – also darauf verzichten? Unser "One Minute Wonder" fasst zusammen, was in der jeweiligen Situation medizinisch und juristisch beachtet werden muss.

One Minute Wonder

Unklare Vigilanzminderung? Das müssen Sie im Notfall abklären

Sie werden zu einem bewusstlosen Notfallpatienten gerufen; die Ursache ist unklar. Schritt für Schritt müssen lebensbedrohliche Pathologien jetzt möglichst rasch ausgeschlossen werden. Die wesentlichen Punkte fasst dieses "One Minute Wonder" zusammen: Für Fortbildung "in einer Minute", wann und wo es passt!

Zeitschrift

Notfall + Rettungsmedizin

Zeitschrift für präklinische und innerklinische Notfallmedizin

„Notfall + Rettungsmedizin“ legt ihren interdisziplinär ausgerichteten Schwerpunkt auf prä- und innerklinische Notfallmedizin, deren Qualitätsmanagement und die notfallmedizinische Versorgungsforschung. Die Zeitschrift richtet sich an den erfahrenen Notarzt und den angehenden Notfallmediziner sowie an das gesamte Notfallteam. Die Inhalte dieser Zeitschrift stehen sowohl im Online-Volltext wie auch im PDF-Format zur Verfügung.

Bildnachweise