Skip to main content
main-content

05.07.2018 | Onkologie und Hämatologie | Nachrichten

Nach riskanten Therapien

Krebsüberlebende: Zu viel Optimismus kann ungesund sein

Autor:
Robert Bublak
Viele Erwachsene, die als Kinder oder Jugendliche eine Krebserkrankung überstanden haben, sorgen sich wenig um ihre gesundheitliche Zukunft. Zu wenig, legt man die mit den durchgemachten Therapien verbundenen Risiken zugrunde. Das könnte negative Folgen haben.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise