Skip to main content
main-content

Onkologie und Hämatologie

Aktuelle Übersichtsarbeiten

26.07.2021 | Palliative Schmerztherapie | DGS | Ausgabe 4/2021

Wie mit Suizidwünschen schwerkranker Patienten umgehen?

Das berufsrechtliche Verbot der ärztlichen Suizidbeihilfe ist gefallen. Deshalb stellen wir hier Sorgfaltskriterien für eine ärztliche Suizidassistenz bei nachhaltigen Sterbewünschen schwer erkrankter Menschen vor. Denn niemand kann ernsthaft bestreiten, dass Ärzte die zuständige Berufsgruppe für kranke, sterbewillige Menschen sind.  

Autoren:
Dr. med. Matthias Thöns, Rechtsanwalt Wolfgang Putz, Prof. Dr. med. Matthias Dose, Priv.-Doz. Dr. med. Michael A. Überall, Dr. med. Jörg Cuno, Roland Wefelscheid, Dr. med. Dietmar Beck, Dr. med. Benedikt Matenaer, Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

14.07.2021 | Kontrazeption | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 4/2021

Kontrazeption in Spezialsituationen

Im Rahmen der individuellen Kontrazeptionsberatung sollte eine ausführliche Anamnese mit Prüfung von Risikofaktoren erhoben werden. So können Grunderkrankungen, die die Anwendung einschränken könnten, entsprechend berücksichtigt werden. Darüber …

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Sabine Segerer, Prof. Dr. med. Christoph Keck

12.07.2021 | Szintigrafie | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 7-8/2021

Das lokal fortgeschrittene Prostatakarzinom

Das lokal fortgeschrittene Prostatakarzinom ist auch für erfahrene Behandler anspruchsvoll. In diesem Übersichtsartikel wollen wir die aktuellen Standards zu Risikostratifizierung und Staging sowie den sich derzeit bietenden Therapieoptionen …

Autoren:
PD Dr. med. Johannes Bründl, Dr. med. Florian Girtner, Prof. Dr. med. Maximilian Burger

12.07.2021 | Prostatakarzinom | Fortbildung | Ausgabe 7-8/2021

Vier Therapieoptionen - was tun?

Die Kombination aus Androgendeprivation und Abirateron/Prednison, Apalutamid oder Enzalutamid respektive mit Docetaxel/Prednison hat beim metastasierten hormonnaiven Prostatakarzinom gute Ergebnisse gezeigt. Damit hat der Behandler nun die Qual …

Autor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Axel Heidenreich

11.07.2021 | Prostatakarzinom | Fortbildung | Ausgabe 7-8/2021

Primärdiagnostik im Wandel: Prostatastanzbiopsie 2021

Die Anpassungen der deutschen und europäischen Leitlinien zum Prostatakarzinom haben Folgen für den Einsatz der multiparametrischen Magnetresonanztomografie und der Prostatastanzbiopsie. Eine Übersicht über die Empfehlungen – und ein Ausblick in die Zukunft.

Autoren:
Dr. med. Laura Wiemer, Dr. med. Maximilian Reimann

05.07.2021 | Hodentumoren | Leitthema | Ausgabe 7/2021

Diagnose und Therapie des Leydig-Zell-Tumors

Neben den überwiegend aus einer Keimzellneoplasie in situ hervorgehenden („germ cell neoplasia in situ“, GCNIS) Keimzelltumoren (KZT) sind die seltenen, zu den Gonadenstromatumoren gehörenden und in ihrer Histogenese ungeklärten …

Autor:
Prof. Dr. Sabine Kliesch

02.07.2021 | Prostatakarzinom | Leitthema

Klinische Aspekte bei der Diagnose und Therapie des Prostatakarzinoms

Das Prostatakarzinom (PCA) ist durch eine niedrige Mortalitätsrate und ein hohes mittleres Patientenalter bei Erstdiagnose gekennzeichnet, weshalb Diagnostik und Therapie eine Lebenserwartung von > 10 Jahren berücksichtigen müssen. Im klinischen …

Autoren:
Dr. med. Philipp Krausewitz, M. Ritter

02.07.2021 | Prostatakarzinom | Leitthema

Finanzierungsperspektiven der multiparametrischen Magnetresonanz-Prostatographie

Die multiparametrische Magnetresonanztomographie der Prostata (mp-MR-Prostatographie) hat ihre Evidenz bewiesen, wie die Aufnahme in die S3-Leitlinie belegt. Sie spielt heute eine zentrale Rolle in der Diagnostik des Prostatakarzinoms. Die …

Autoren:
Dr. med. Detlef Wujciak, Prof. Dr. Gerald Antoch

02.07.2021 | Prostatakarzinom | Leitthema Open Access

PI-RADS 2.1 und strukturierte Befundung der Magnetresonanztomographie der Prostata

In der Prostatadiagnostik steht die Detektion von klinisch signifikanten Tumoren im Vordergrund, also Prostatakarzinomen, die nach PI-RADS 2.0 einen ISUP-Grad ≥ 2, eine Tumorgröße ≥ 0,5 ml und/oder eine extraprostatische Ausbreitung zeigen und von …

Autoren:
PD Dr. med. Andreas Hötker, PD Dr. med. Olivio F. Donati

02.07.2021 | Prostatakarzinom | Übersichten Open Access

Kardiovaskuläre Komplikationen unter Androgenentzugstherapie: Vorteil für Gonadotropin-Releasing-Hormon-Antagonisten? Ein Update

Seit unserer ersten Publikation „Kardiovaskuläre Risikopatienten unter Androgenentzugstherapie: Geringeres Risiko mit Gonadotropin-Releasing-Hormon- (GnRH-)Antagonisten im Vergleich zu GnRH-Agonisten?“ im Jahr 2016 [ 27 ] hat sich die Behandlung …

Autoren:
Prof. Dr. med. Gunhild von Amsberg, Holger Thiele, Axel Merseburger

01.07.2021 | Lymphome | Leitthema

Diagnostik von benignen und malignen Tumoren der Orbita

Orbitale Tumoren können je nach Erscheinungsbild und Entität die Lebensqualität und Lebenszeit der Patienten entscheidend beeinflussen. Es kann zu einem vollständigen Visusverlust oder einem Verlust des Auges kommen, sollte nicht rechtzeitig eine …

Autoren:
Rahul A. Jonas, Alexander C. Rokohl, Vinodh Kakkassery, Katharina A. Ponto, Philipp Lohneis, Ludwig M. Heindl

01.07.2021 | IgG4-assoziierte Erkrankungen | Leitthema

IgG4-assoziierte Erkrankung

Histologisch kennzeichnend sind lymphozytäre Infiltrate mit sehr ausgeprägter Fibrose (im histologischen Bild wirbelförmig – storiform) und einem abnorm hohen Anteil immunhistochemisch IgG4-positiver Plasmazellen. Die entzündlichen Infiltrate …

Autor:
Prof. Dr. med. Susanne Pitz

01.07.2021 | Schmerzmedizinische Pharmakotherapie | Leitthema | Ausgabe 7/2021

Cannabis in der Schmerztherapie – Das ist gesichert

Bei welchen Schmerzformen und unter welchen Bedingungen Cannabis und cannabisbasierte Arzneimittel als individuelle Therapieversuche eingesetzt werden können, verrät der Blick auf die aktuelle Evidenz. Und was ist bei der Antragsstellung zu beachten? Eine Orientierungshilfe für den Entscheidungsprozess im klinischen Alltag.

Autoren:
Michael Schäfer, Sascha Tafelski

30.06.2021 | Peniskarzinom | Topic | Ausgabe 7-8/2021

Peniskarzinom: Aktuelle Entwicklungen der Diagnostik und Therapie

Das Management von Patienten mit Peniskarzinom bleibt aufgrund seiner Seltenheit eine Herausforderung. Anhand der aktuellen Datenlage werden Behandlungspfade zur stadiengerechten Diagnostik und Therapie des Peniskarzinoms dargestellt.

Autoren:
M. Haccius, Prof. Dr. M. May, Dr. med. C. Haberl, Dr. med. A. Loew, Dr. med. A. Buchali, PD Dr. med. S. Lebentrau

30.06.2021 | Neuroradiologie | Leitthema | Ausgabe 7/2021

Tumoren des Zentralnervensystems im Kindes- und Jugendalter

Welche Rolle spielt die Bildgebung in der Diagnostik? Worauf ist beim Einsatz von Kontrastmitteln zu achten und welche Tumoren des ZNS treten im Kindesalter besonders häufig auf?

Autoren:
Dr. G. Hahn, H.-J. Mentzel

30.06.2021 | Melanom | Topic | Ausgabe 7-8/2021

Adjuvante Therapie des Hochrisikomelanoms

Mit der Einführung der zielgerichteten Therapie und der Immuntherapie hat für das maligne Melanom ein neues Zeitalter begonnen. Nicht nur im fernmetastasierten Stadium, sondern auch für Patienten mit lokoregionär ausgebreitetem Melanom haben sich …

Autoren:
S. C. S. Simon, Prof. Dr. J. Utikal

29.06.2021 | Anämien | Leitthema | Ausgabe 7/2021

Management von Nebenwirkungen der Chemotherapie und deren Langzeitfolgen

Zur Behandlung von Hodentumoren werden verschiedene Chemotherapien verwendet. Die häufigsten Therapieregime sind PEB (Cisplatin, Etoposid, Bleomycin), Carboplatin Monotherapie (AUC 7), PEI (Cisplatin, Etoposid, Ifosfamid), TIP (Cisplatin …

Autoren:
Dr. med. Isabella M. Zraik, Dr. med. Yasmine Heß-Busch

29.06.2021 | Hodentumoren | Leitthema | Ausgabe 7/2021

Diagnose und Therapie seltener Hodentumoren am Beispiel des malignen Mesothelioms der Tunica vaginalis testis und Sertoli-Zell-Tumoren

Unter dem klinischen Begriff der Hodentumoren werden skrotale Raumforderungen zusammengefasst, unabhängig von ihrer anatomischen Herkunft oder Lokalisation.

Autoren:
Prof. Dr. G. von Amsberg, M. Sehovic, M. Hartmann, C. Bokemeyer

28.06.2021 | Zervixkarzinom | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2021

Immuntherapien - Hoffnungsträger in der Therapie des Zervixkarzinoms

Beim fortgeschrittenen Zervixkarzinom besteht nach wie vor ein hoher Bedarf an wirksameren Therapien. Größere Hoffnungen ruhen diesbezüglich gegenwärtig auf der Immuncheckpointinhibition. Lesen Sie in dieser Übersicht, worauf diese Hoffnungen …

Autor:
Dr. med. Lea Franziska Gantner

28.06.2021 | Endometriumkarzinom | Schwerpunkt | Ausgabe 6/2021

Personalisierte Systemtherapie des Endometriumkarzinoms

In der systemischen Behandlung des Endometriumkarzinoms weist der Trend zunehmend in Richtung einer personalisierteren Therapie. Dazu tragen nicht nur verfeinerte molekulargenetische Risikostratifikationen bei, sondern auch neuere Therapieoptionen …

Autor:
Dr. med. Philipp Hederich

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise