Skip to main content
main-content

Onkologie – Updates

Chemotherapie bei Darmkrebs – die Frage nach der Dauer

25.10.2019 | Kolorektales Karzinom | Gastroonkologie | Ausgabe 5/2019

Chemotherapie bei Darmkrebs – die Frage nach der Dauer

Wenn eine Verkürzung der Chemotherapie beim fortgeschrittenen Kolonkarzinom offenbar ohne Einbußen an Lebenszeit möglich ist, wie es jüngst publiziert wurde, könnte man die Behandlung dann künftig schneller beenden? So einfach ist es dann doch nicht, zeigen Daten einer kanadischen Studie.

Autor:
Christian Behrend

21.10.2019 | Bronchialkarzinome | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 18/2019

Radon – verkanntes Risiko für Lungenkrebs

Das Edelgas Radon, das aus dem Erdreich in die Innenräume von Wohnungen gelangen kann, ist die zweithäufigste Ursache von Lungenkrebs in Deutschland. Kaum jemandem ist das bewusst. Oft ist es nicht besonders schwer, sich vor dem Gas zu schützen. Doch auch darüber wissen nur wenige Bescheid.

Autor:
Dr. Robert Bublak

08.11.2019 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Nüchternblutzucker: Sind hohe Werte ein Karzinomrisiko?

Zum Zusammenhang zwischen Nüchternblutzuckerwerten und dem Risiko an einem hepatozellulären Karzinom zu erkranken, haben chinesische Wissenschaftler nun Daten von fast 100.000 Studienteilnehmern analysiert.

25.10.2019 | Onkologische Rehabilitation | Rehabilitation | Ausgabe 5/2019

Systemische Krebstherapien während der onkologischen Rehabilitation

In vielen Rehabilitationskliniken werden keine Chemo- oder Immuntherapien während der Rehabilitation durchgeführt, obwohl eine systemische Krebstherapie keine Kontraindikation für eine onkologische Rehabilitation darstellt – im Gegenteil.

Autoren:
PD Dr. med. Florian Strasser, Prof. Dr. med. Oliver Rick

10.09.2019 | Pädiatrische Hämatologie und Onkologie | Schwerpunkt: Seltene Erkrankungen | Ausgabe 6/2019

Ein Update zum Li-Fraumeni-Syndrom

Das Li-Fraumeni-Syndrom gilt als eines der aggressivsten derzeit bekannten Krebsprädispositionssyndrome. Bei der Diagnosestellung können typische histopathologische Befunde und molekulargenetische Signaturen helfen. Die Therapie sollte an die individuelle Diagnose angepasst werden.

Autoren:
C. M. Dutzmann, J. Vogel, C. P. Kratz, K. W. Pajtler, S. M. Pfister, Dr. med. B. B. Dörgeloh

22.10.2019 | Peniskarzinom | CME | Ausgabe 11/2019

CME: Peniskarzinom

Diagnose und Therapie

Aufgrund der Seltenheit des Peniskarzinoms gibt es wenige Daten aus größeren Studien, weshalb häufig individuelle Therapieversuche erfolgen. Was sie zur Diagnostik und stadiengerechten Therapie wissen sollten, lesen sie im Beitrag.

Autoren:
Prof. Dr. C. Protzel, O. W. Hakenberg

20.09.2019 | Wechselwirkungen | Schwerpunkt: Monoklonale Antikörper | Ausgabe 10/2019

Gerichtete Evolution in der Wirkstoff- und Antikörperentwicklung

Vom Nobelpreis zur breiten klinischen Anwendung

Kombinatorische Verfahren haben sich in den letzten Jahren als Alternative zum rationalen Design in der Wirkstoffforschung etabliert. Hier wird das Prinzip vorgestellt, dass 2018 mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet wurde. Die Anwendung im Bereich der monoklonalen Antikörper wird diskutiert.

Autor:
Prof. Dr. A. G. Beck-Sickinger

weitere Updates

10.11.2019 | Onkologie | Update | Sammlung

Update Onkologie

Update Onkologie vom 11.11.2019

06.11.2019 | Onkologie | Update | Sammlung

Update Onkologie

Update Onkologie vom 7.11.2019

03.11.2019 | Onkologie | Update | Sammlung

Update Onkologie

Update Onkologie vom 4.11.2019

30.10.2019 | Onkologie | Update | Sammlung

Update Onkologie

Update Onkologie vom 31.10.2019

27.10.2019 | Onkologie | Update | Sammlung

Update Onkologie

Update Onkologie vom 28.10.2019

23.10.2019 | Onkologie | Update | Sammlung

Update Onkologie

Update Onkologie vom 24.10.2019

Meistgelesene Beiträge

 

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise