Skip to main content
main-content

Onkologie

Lesetipps der Redaktion

27.03.2022 | Zerebrale Metastasen | Leitthema

Häufige Hirnmetastasen – mit personalisierten Therapien Prognose verbessern

Bei NSCLC, Mammakarzinom oder Melanom treten Hirnmetastasen besonders häufig auf. Durch den Einsatz zielgerichteter und immunologischer Therapien kann eine verbesserte Tumorkontrolle mit verlängerten Überlebenszeiten erreicht werden. Eine Übersicht neuer Therapieoptionen.

02.03.2022 | Diagnostik in der Gastroenterologie | CME

CME: Diagnostik und klinisches Management prämaligner Erkrankungen des Pankreas

In diesem CME-Beitrag wird Ihnen ein Überblick über die verschiedenen prämalignen Erkrankungen des Pankreas gegeben. Die Wertigkeit bildgebender Modalitäten wie Magnetresonanztomographie oder Endosonographie wird diskutiert und die Indikationen für eine chirurgische Versorgung werden dargelegt.

21.04.2022 | Mammakarzinom | Bild und Fall

Überraschender Befund bei Mammakarzinom-Staging

Aufgrund der Tumorbiologie eines Mammakarzinoms wird bei einer 38-Jährigen ein Staging mittels Computertomographie des Thorax und Abdomens durchgeführt. Die Untersuchung offenbart ein unerwarteten Befund. Wie lautet Ihre Diagnose?

Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Facharzt-Training

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Innere Medizin - Hämatologie und Onkologie

Nachrichten

Login für Nutzer

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, loggen Sie sich bitte ein. Sie haben noch keinen Zugangsdaten? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

weitere Lesetipps

Für Ärzte in Weiterbildung

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Innere Medizin - Hämatologie und Onkologie

Mann mit vielfältigen Entzündungszeichen: Wie gehen Sie vor?

Der 46-jährige Patient zeigt seit 6-8 Wochen verschiedene Entzündungszeichen: Halsentzündung, orale Aphten, Gelenkschmerzen und eine febrile Nasenentzündung. Es besteht ein ungewollter Gewichtsverlust von 2-3 kg. In der körperlichen Untersuchung zeigt sich ein altersentsprechend unauffälliger Befund.

Dieser Beitrag ist einer von 45 Fallbeispielen des kostenfreien Vorbereitungskurses zur Facharztprüfung Innere Medizin Hämatologie und Onkologie

Medizinwissen für den Klinikalltag

06.05.2022 | Diagnostik in der Infektiologie | Podcast | Nachrichten

PCR – drei Buchstaben schreiben (Medizin-)Geschichte

Bin ich Corona-positiv? Hat die Krebstherapie angeschlagen? Gehört das Haar am Tatort einer verdächtigen Person? Alles Fragen, die mit Hilfe einer biotechnologischen Errungenschaft beantwortet werden können – der Polymerasekettenreaktion, kurz PCR. In dieser Folge beleuchten wir, wie das Verfahren funktioniert, wie es entwickelt wurde und warum es dabei um viel mehr geht, als „nur“ Corona-Tests.

04.05.2022 | Uroradiologie | Zertifizierte Fortbildung

CME: Fortschritte der Radiotherapie beim Prostatakarzinom

In diesem Artikel wird die Rolle der Strahlentherapie in allen Krankheitsstadien des Prostatakarzinoms beleuchtet. Dabei liegt der Schwerpunkt auf neuen technischen und wissenschaftlichen Entwicklungen und wie diese das strahlentherapeutische Vorgehen und die Applikation der Bestrahlungsdosis beeinflussen.

Patient mit Schwäche, Nachtschweiß und Lymphadenopathie

Ein 53-jähriger Patient leidet unter einer plötzlich aufgetretenen Schwäche, Abgeschlagenheit, Nachtschweiß und Gewichtsverlust. In der klinischen Untersuchung imponiert eine generalisierte Lymphadenopathie. Vor vielen Jahren sei eine zweifache Melanomexzision mit jeweils unauffälliger abgeschlossener Nachsorge erfolgt. Wie lautet Ihre erste Verdachtsdiagnose?

Berufseinstieg und Praxisthemen

04.05.2022 | Substanzabusus und Sucht | Nachrichten

Anästhesiologie – ein Fachgebiet, das süchtig machen kann

Viel Verantwortung, Stress, Müdigkeit – einer Studie zufolge steigt die Zahl der Anästhesistinnen und Anästhesisten, die zu Alkohol, Drogen oder Medikamenten greifen. Was tun? Der britische Fachverband hat ein Konsensuspapier dazu veröffentlicht.

26.04.2022 | Herzinsuffizienz | CME

Herzinsuffizienz: Diagnostik und Therapie gemäß der ESC Leitlinie 2021

Diagnostik und Therapie gemäß der ESC Leitlinie 2021

Durch optimale Prophylaxe, frühzeitige Diagnostik und eine leitliniengerechte Therapie können Symptome der Herzinsuffizienz gemildert, Hospitalisierungen verhindert und das Überleben verlängert werden. Der CME-Kurs fasst die Empfehlungen der neuesten ESC-Leitlinie zusammen.

22.04.2022 | Gesundheitspolitik | Podcast | Nachrichten

Geflüchtete medizinisch versorgen – eine Ärztin von open.med berichtet

Mit Dr. med. Sabine Ruske, Fachärztin für Allgemeinmedizin in München

Was passiert wenn Menschen keinen Zugang zum deutschen Gesundheitssystem haben? Sei es, weil sie auf der Flucht sind oder aus anderen Gründen nicht krankenversichert sind? Dann bleibt oft nur die Versorgung über gemeinnützige Organisationen. Dr. med. Sabine Ruske arbeitet als ehrenamtliche Ärztin bei der medizinischen Anlaufstelle open.med von Ärzte der Welt in München und berichtet uns von ihrer Arbeit dort.

Mehr auf unserer Seite "Fit für den Facharzt"

Die Seite für Ärzte in Weiterbildung

Zeitschriften Onkologie

Aktuelle Übersichtsarbeiten

Open Access 30.11.2022 | COVID-19 | Research

Art der Krebstherapie und der Einfluss auf die COVID-19-Prognose

Wie beeinflussen unterschiedliche Krebstherapien den COVID-19-Verlauf bei Krebserkrankten? Anhand einer Meta-Analyse (von 52 Kohorten) mit mehr als 9.000 Personen hat ein Forschungsteam das Risiko für schwere Verläufe oder Tod je nach Art der kürzlich verabreichten Therapie bestimmt. (englischsprachig)

19.05.2022 | Hämophilie | Fortbildung

Hämophilie - eine Aufgabe für die Schmerzmedizin?

Bei Patienten mit angeborener Hämophilie (Bluterkrankheit) kann es zu Blutungen vor allem in Gelenke kommen mit der Folge der hämophilen Arthropathie. Dadurch bedingt sind Schmerzen ein häufiges Problem, insbesondere für die älteren Patienten. Für …

19.05.2022 | Akupunktur | Zertifizierte Fortbildung

Wirksamkeit von Akupunktur bei chronischen Schmerzen

Die Akupunktur ist ein wichtiges Element der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wird in Deutschland am häufigsten zur Behandlung von Schmerzen eingesetzt. Aber die wissenschaftliche Diskussion über die Wirksamkeit läuft ungebrochen. Zur …

Neueste Kasuistiken

17.05.2022 | Aszites | Nachrichten

Schwierige Diagnose bei chylöser Aszites

Zunächst passt bei dem Mann nicht viel zusammen: Eine lange bestehende eosinophile Gastroenteritis, Beinödeme, ein neu auftretender chylöser Aszites, seltsame Leberläsionen, niedrige Proteinwerte, aber keine klare Ursache. Die Diagnose gelingt erst per Leberbiopsie.

21.04.2022 | Mammakarzinom | Bild und Fall

Überraschender Befund bei Mammakarzinom-Staging

Aufgrund der Tumorbiologie eines Mammakarzinoms wird bei einer 38-Jährigen ein Staging mittels Computertomographie des Thorax und Abdomens durchgeführt. Die Untersuchung offenbart ein unerwarteten Befund. Wie lautet Ihre Diagnose?

20.04.2022 | Diagnostik in der Gastroenterologie | Der besondere Fall

Schmerzen im Arm und Gewichtsverlust

Beim metastasierten kolorektalen Karzinom lässt sich in 3-5 % der Patienten eine Mikrosatelliteninstabilität nachweisen. Wie groß die Bedeutung molekularbiologischer Untersuchungen auf die Therapie ist, zeigt der Fall eines 69-jährigen Patienten.

Neueste CME-Kurse

10.05.2022 | Post-COVID | CME-Kurs

Rehabilitation bei Post-COVID-19-Patienten - individuell und zielgerichtet. Lebensqualität und Erwerbsfähigkeit fördern

Die Rehabilitation ist eine wichtige Option, um Krankheitsfolgen einer SARS-CoV-2-Infektion  indikationsbezogen zu managen. Dieser CME-Beitrag informiert über die Voraussetzungen für eine Rehabilitation nach akuter COVID-19-Infektion, den multimodalen interdisziplinären Therapieansatz sowie die diagnostischen Tools.

10.05.2022 | Molekular- und Tumorbiologie | CME-Kurs

Molekulare Diagnostik und molekulares Tumorboard in der Uroonkologie – Präzisionsmedizin am Beispiel des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms

Moderne Ansätze zur Tumorprofilierung bewerten DNA, RNA und Proteine, um präzise und individuelle Behandlungsentscheidungen zu ermöglichen. In diesem CME-Kurs werden die molekulare Diagnostik und Therapieoptionen bei uroonkologischen Patienten beschrieben sowie das Grundprinzip des molekularen Tumorboards vorgestellt.

03.05.2022 | Thrombose | CME-Kurs

Gerinnungsstörungen bei Tumorerkrankungen

Diagnostik und Therapie paraneoplastischer Gerinnungsstörungen stellen im Praxisalltag eine große Herausforderung dar. Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die Prinzipien der Thromboseprophylaxe bei Tumorpatienten und zeigt Ihnen auf, welche Schlüsse aus den Vor- und Nachteilen der oralen Antikoagulation bei venöser Thromboembolie zu ziehen sind.

28.04.2022 | Reizdarmsyndrom | CME-Kurs

S3-Leitlinie "Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie des Reizdarmsyndroms"

Prof. Dr. med. Peter Layer

Kompakte, praxisnahe Zusammenfassung der wichtigsten evidenzsbasierten, gerade auch für Chirurgen relevanten Inhalte und Empfehlungen zum Reizdarmsyndrom. Neben der Definition und Einordnung des Krankheitsbilds werden die modernen Erkenntnisse zur Genese und Pathophysiologie vermittelt sowie die alltäglichen Fragen zu einer effizienten, in der klinischen Realität sinnvollen, Diagnostik, Differentialdiagnostik und Therapie behandelt.

CME Punkte: 1+1

In Kooperation mit:
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.

Kommentierte Studienreferate

Krebsforschung aktuell – Neueste Sonderformate

18.05.2022 | COVID-19 | Sonderbericht | Online-Artikel

Unternehmensporträt: Nicht nur in der Pandemie - Wir forschen und engagieren uns für Krebspatient*innen

Die COVID-19(Coronavirus Disease 2019)-Pandemie hat sich auf viele Ebenen der Krebsversorgung negativ ausgewirkt – von der Prävention und Früherkennung über die therapeutische Versorgung bis hin zur Nachsorge. Gleichzeitig sind Krebspatient*innen durch COVID-19 besonders gefährdet, u. a. da sie ein erhöhtes Risiko für schwere Verläufe aufweisen. GSK hat die Auswirkungen der Pandemie auf Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen bereits früh thematisiert.

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

13.05.2022 | Hämatologische Neoplasien | Sonderbericht | Online-Artikel

Onconnect – Forschung und klinische Praxis verbinden - Ausgabe 01/2022

Das neue Magazin Onconnect bietet ein gemeinsames Dach für das sich beständig erweiternde Therapiegebiet der hämato-onkologischen Erkrankungen. Nach dem Prinzip „bench to bedside“ möchte Onconnect zum direkten Transfer der Daten aus der Wissenschaft in die klinische Praxis beitragen. Für die praxisnahe Einordnung sorgen Expertenkommentare und Interview-Beiträge von erfahrenen Hämato-Onkolog*innen.

Janssen-Cilag GmbH, Neuss

11.04.2022 | Venenthrombosen | Sonderbericht | Online-Artikel

Tumorassoziierte VTE - Gutes Nutzen-Risiko-Profil für Apixaban im Versorgungsalltag

In der CARAVAGGIO-Studie hat sich Apixaban in der Behandlung und Rezidivprophylaxe tumorassoziierter venöser Thromboembolien (VTE) als wirksame und verträgliche orale Alternative zu den subkutan zu verabreichenden niedermolekularen Heparinen (NMH) erwiesen. Aktuelle Daten aus dem US-Versorgungsalltag ergänzen nun diese Ergebnisse.

Pfizer Pharma GmbH und Bristol-Myers Squibb GmbH & Co KGaA

Videos

Webinar: Anämie – von der Spurensuche zur Stufendiagnostik

Die Ursachen der Anämie, die zur Vorstellung eines blassen Kindes in der Praxis führen, sind breit gefächert. Anhand von Beispielfällen gibt Ihnen der Kinderhämatologe Prof. Dominik Schneider im Webinar einen Überblick über die wichtigsten Anämien im Kindesalter und zeigt, wie eine systematische Stufendiagnostik gelingt.

20.05.2021 | COVID-19 | Webinar | Online-Artikel

COVID-19-Impfung bei Krebserkrankung? So lauten aktuelle Empfehlungen

Mittlerweile blicken wir auf fast eineinhalb Jahre Coronapandemie zurück. Vieles haben wir in der Zwischenzeit – zum Teil sehr schmerzlich – gelernt. Mit Prof. Marie von Lilienfeld-Toal, Jena, sprechen wir über die besonderen Risiken von COVID-19 für Krebspatient*innen und über das Impfen in dieser speziellen Gruppe.

22.04.2021 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Versorgung von Krebspatienten trotz Pandemie: Die Perspektive der Niedergelassenen

Kommt die deutsche Onkologie besser durch die Pandemie als befürchtet? Zumindest für den ambulanten Sektor konnte Prof. Wolfgang Knauf, Vorsitzender des BNHO, auch gute Nachrichten übermitteln. Worin diese bestehen und warum Behandelte und Behandelnde gleichwohl mit (steigenden) Herausforderungen zu kämpfen haben, erfahren Sie in diesem Webinar. 

Aktuelle Kongressberichte Onkologie

08.05.2022 | AAN-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Neuer Serummarker zur Diagnose von Glioblastomen

Das Zytokin „Stammzellfaktor“ könnte sich als zuverlässiger Biomarker zur Glioblastomdiagnose erweisen: Die Serumkonzentrationen sind bei Betroffenen deutlich höher als bei anderen Hirntumoren. Die Werte korrelieren allerdings nicht signifikant mit der Tumormasse oder der Prognose.

06.05.2022 | Gastroösophageale Refluxkrankheit | Nachrichten

Gastro-Leitlinien: Was neu ist und was sich ändert

Bei Empfehlungen rund um die Verdauungsorgane hat sich einiges getan: Zuletzt wurde eine Reihe von Leitlinien für verschiedene gastrointestinale Erkrankungen aktualisiert – andere sind in Vorbereitung.

04.05.2022 | DGIM 2022 | Nachrichten

Mangelernährung ist ein Problem in vielen Krankenhäusern

Personen mit Mangelernährung bei ihrer stationären Aufnahme haben erhöhte Komplikations- und Mortalitätsraten – egal ob sie internistisch oder chirurgisch behandelt werden. Das berichtet eine Ernährungsmedizinerin beim DGIM-Kongress.

Onkologische Krankheitsbilder auf einen Blick

Ob zu Harnblasen- oder Ovarialkarzinom, tumorbedingter Kachexie oder der chronischen lymphatischen Leukämie – mit den PrimeView-Postern der Zeitschrift "Nature Reviews Disease Primers" erhalten Sie anschaulich aufgearbeitete Informationen zu Diagnose, Mechanismen, Epidemiologie oder Management verschiedener onkologischer Krankheitsbilder.

Wie wirkt was...? Neue onkologische Therapien im Blick

In der Serie "Wie wirkt was...?" lernen Sie die Wirkmechanismen und Zusammenhänge hinter neuen onkologischen Therapien, wie z. B. bispezifischen Antikörpern, BRAF- oder KRAS-Inhibitoren kennen – abgerundet durch eine Experteneinschätzung.

Stellenangebote Onkologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.


Weiterführende Themen

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu