Skip to main content
main-content

06.06.2022 | Onkologische Notfälle | CME-Kurs

Onkologische Notfälle mit besonderer Berücksichtigung der Nebenwirkungen von Checkpoint-Inhibitoren

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 07.06.2023

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

06.06.2022 | Onkologische Notfälle | CME-Kurs

Onkologische Notfälle mit besonderer Berücksichtigung der Nebenwirkungen von Checkpoint-Inhibitoren

Bei der Versorgung von Patienten mit Tumorerkrankungen in einer Notfallsituation müssen krankheits- und auch therapieassoziierte Komplikationen bedacht werden. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu lebensbedrohlichen Situationen beim Tumorpatienten, wie febrile Neutropenie, maligne Hyperkalzämie und Checkpoint-Inhibitor-assoziierte Toxizität.

12.05.2022 | Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin | CME-Kurs

Arzthaftung und Strafrecht in der Akutmedizin

Arzthaftung hat Hochkonjunktur. Behandlungsfehler können sowohl zivil- als auch strafrechtlich sanktioniert werden.  Im vorliegenden CME-Beitrag werden häufige Fallstricke in der akutmedizinischen Behandlung und ihre juristische Relevanz analysiert.

12.04.2022 | Gynäkologische- und geburtshilfliche Notfallmedizin | CME-Kurs

Internistische Notfälle bei der schwangeren Patientin – Peripartale Sepsis, Stoffwechselentgleisungen, endokrinologische Notfälle und Lungenödem

Peripartale Notfälle, die intensivmedizinisch behandelt werden müssen, stellen eine Herausforderung an das interdisziplinäre Behandlungsteam dar. Der CME-Kurs möchte für dieses Thema sensibilisieren und gibt einen Überblick über die peripartale Sepsis, endokrinologische Notfälle und das Lungenödem.

31.01.2022 | Leberzirrhose | CME-Kurs

Management der dekompensierten Leberzirrhose in der klinischen Akut‑, Notfall- und Intensivmedizin

Eine akute Dekompensation ist bei Patienten mit Leberzirrhose mit einer schlechten Prognose assoziiert. Der CME-Kurs gibt einen Überblick über die häufigsten Auslöser und Komplikationen sowie die wichtigsten Therapiemaßnahmen, die akutmedizinisch initiiert werden sollten.