Skip to main content
main-content

OnSite Advertorials


Hier finden Sie Inhalte unserer Content-Partner aus der Industrie, die über spannende Entwicklungen in verschiedenen Indikationsbereichen informieren. 

Falls Sie Interesse an einem Onsite Advertorial* haben, finden Sie mehr Details hier.


ANZEIGE

Im Fokus: Langfristige Krankheitskontrolle bei Atop. Dermatitis

Jucken – Kratzen – Jucken – Kratzen: Der Teufelskreis der Atopischen Dermatitis könnte sich ewig weiterdrehen. Um Patienten zu helfen ist eine langfristige Krankheitskontrolle notwendig die auch gut verträglich ist. Wie kann das gelingen?

ANZEIGE

NEU bei Hypothyreose – Hormonersatztherapie von ABDi FARMA

Wodurch zeichnet sich eine patientengerechte Hormonersatz­therapie bei Hypothy­reose aus, die zugleich wirtschaftlich ist und das ärztliche Verordnungsbudget schont? Eine Antwort gibt jetzt das Generika-Portfolio von ABDi FARMA (www.abdifarma.com), das nun auch in Deutschland verordnet werden kann.

ANZEIGE

Das Spannungsfeld der GERD und EoE

Klagt ein Patient über Schluckbeschwerden und Sodbrennen-ähnliche Symptome, wird häufig die Diagnose der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) gestellt. Dabei können diese Symptome auch auf eine eosinophile Ösophagitis (EoE) hinweisen. Eine differentialdiagnostische Abgrenzung der EoE zur GERD ist aufgrund der überlappenden Symptomatik jedoch nicht leicht. Worin sich die Refluxkrankheit und EoE unterscheiden, wie eine Differentialdiagnose sicher gelingt und welche Therapieoptionen bestehen, erfahren Sie hier.

ANZEIGE

Immundefekte bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen

Primäre Immundefekte und Autoimmunerkrankungen könnten eine gemeinsame genetische Basis haben, wie jüngste Forschungen zeigen. Das fehlregulierte Immunsystem bedeutet in beiden Fällen für die Patient:innen ein erhöhtes Infektionsrisiko.[1]

ANZEIGE

Grippeschutzimpfung: Warum sie für Alle besonders wichtig ist

Experten befürchten eine schwere Grippewelle in der kommenden Influenza-Saison. Eine geringe Teilimmunisierung aufgrund ausgebliebener Infektionen im vergangenen Winter und niedrige Grippe-Impfquoten können eine Ursache dafür sein.

ANZEIGE

Neue Therapieoption bei Colitis ulcerosa

Für die Therapie der mittelschweren bis schweren aktiven Colitis ulcerosa bei Erwachsenen steht ein neues Therapeutikum mit überzeugenden Ergebnissen bei schnellem Ansprechen, anhaltender Remission und Mukosaheilung zur Verfügung. [1,2,a-c]

ANZEIGE

Aus NYDA® wird NYDA® Läusespray mit 10 Minuten Einwirkzeit

Das NYDA® Sortiment wird ab sofort übersichtlicher gestaltet. Bis Ende 2022 wird NYDA® zu Gunsten des optimierten Produktes „NYDA® Läusespray mit beiliegendem Läusekamm“ vom Markt genommen. Es überzeugt mit einer deutlich kürzeren Einwirkzeit, klinisch belegter Wirksamkeit und längerer Haltbarkeit. 

ANZEIGE

Zusätzlicher Schutz für HF-Patienten nach Dekompensation

Trotz Basistherapien, die für die chronische Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF) zur Verfügung stehen, ist der Verlauf progredient und es kommt immer wieder zu akuten Dekompensationsereignissen. Eine Therapieoptimierung ist möglich durch die Behandlung mit dem löslichen Guanylatcylase (sGC)-Stimulator Vericiguat. 

ANZEIGE

Erweiterung der Therapieoptionen für fortgeschrittenes ALK+ NSCLC

ALK-TKI haben sich in der Behandlung des fortgeschrittenen ALK+ NSCLC bewährt. Ab sofort steht Patient:innen ein weiterer Vertreter für die Erstlinientherapie zur Verfügung. Studiendaten belegen eine deutliche Risikoreduktion für Progress und Tod sowie eine starke intrakranielle Wirksamkeit.

Sie haben auch Interesse an Content Marketing auf SpringerMedizin.de? Sprechen Sie mit unseren Kollegen von Media Solutions.

* Hinweis zu unseren Content-Partnern