Skip to main content
main-content

OP-Training - Oberarm

Zugang erhalten

Sie möchten am OP-Training teilnehmen? Hier erfahren Sie mehr.

Kursliste

03.04.2017 | Humerusschaftfraktur | CME-Kurs | Kurs

Die retrograde Verriegelungsmarknagelung von Humerusschaftfrakturen

Quelle:
OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
Autoren:
Prof. Dr. Pol Maria Rommens, Jochen Blum
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
03.04.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Diese CME-Fortbildung beschreibt die übungsstabile Osteosynthese des Humerus mit solidem, intramedullären Verriegelungsmarknagel in nichtaufgebohrter Technik. Ziel ist die rasche Wiederherstellung von Form und Funktion der betroffenen Gliedmaße.

    03.04.2017 | Verletzung von Schultergürtel und Oberarm | CME-Kurs | Kurs

    Die winkelstabile Plattenosteosynthese bei Frakturen am proximalen Humerus

    Quelle:
    OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
    Autoren:
    Dr. Michael Plecko, Aurel Kraus
    Für:
    Ärzte
    Zertifiziert bis:
    03.04.2018
    CME-Punkte:
    3
    Anzahl Versuche:
    2

    Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die stabile Fixierung instabiler proximaler Humerusfrakturen bis zur knöchernen Konsolidierung und Gewährleistung einer möglichst frühzeitigen funktionellen Nachbehandlung zur weitgehenden Wiederherstellung der Alltagsfunktion.

      03.04.2017 | Verletzung von Schultergürtel und Oberarm | CME-Kurs | Kurs

      Gekreuzte Kirschner-Draht-Osteosynthese der suprakondylären Humerusfraktur bei Kindern

      Quelle:
      OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
      Autoren:
      OA Dr. Martin M. Kaiser, Anna Kamphaus, Elisabeth Massalme, Lucas M. Wessel
      Für:
      Ärzte
      Zertifiziert bis:
      03.04.2018
      CME-Punkte:
      3
      Anzahl Versuche:
      2

      Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die Wiederherstellung der distalen Humerusachse und der Funktion des Ellbogengelenks. 

        03.04.2017 | Osteosynthese | CME-Kurs | Kurs

        Minimal-invasive Plattenosteosynthese proximaler Humerusschaftfrakturen mittels langer PHILOS-Platte

        Quelle:
        OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie
        Autoren:
        A. Brunner, S. Thormann, Prof. Dr. R. Babst
        Für:
        Ärzte
        Zertifiziert bis:
        03.04.2018
        CME-Punkte:
        3
        Anzahl Versuche:
        2

        Dieser CME-Kurs der Reihe OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie beschreibt Schritt für Schritt die geschlossene Reposition und minimal-invasive Stabilisation proximaler Humerusschaftfrakturen mittels langer PHILOS-Platte.

          Bildnachweise